Diamanten aus Mittweida

Es funkelt, glitzert und ist unheimlich wertvoll, doch das sind nicht die beeindruckendsten Eigenschaften von Diamant: Es ist das härteste Material der Welt. Absolvent Hagen Grüttner forscht am Laserinstitut Hochschule Mittweida nach einer neuen Methode, nanokristalline Diamantschichten herzustellen.

mehr...

Absolventenportrait: Karriere in Schweden

Reik Steinert hat an der Hochschule Mittweida Physikalische Technik in der Studienrichtung Lasertechnik studiert. 2003 machte der gebürtige Rochlitzer seinen Abschluss und arbeitet seitdem im schwedischen Mölndal. Seine Arbeit führt ihn durch die ganze Welt und trotzdem ist alles etwas entspannter als in Deutschland.

mehr...

Laserinstitut holt sich Verstärkung ins Haus

Dr. Alexander Horn ist seit November Professor für Physik und Lasermikrotechnologien an der Hochschule Mittweida. Der 44-jährige übernimmt damit an der Fakultät MNI die Stelle von Prof. Totzauer, welcher sich in den verdienten Ruhestand verabschiedete.

mehr...

Vom Laserinstitut nach Liverpool

Eine fremde Kultur kennenlernen, neue Freundschaften schließen, Fremdsprachenkenntnisse erwerben – es gibt viele Gründe ein Semester im Ausland zu verbringen. Auslandserfahrungen bereichern nicht nur die eigene Persönlichkeit, sondern sind darüber hinaus auch das Nonplusultra in jedem Lebenslauf.

mehr...

Absolventenportrait: Promovierte Ingenieure und Naturwissenschaftler haben gute Aufstiegschancen

Dr. Rico Böhme studierte Physikalische Technik mit der Spezialisierung Lasertechnik an der Hochschule Mittweida. Nach seiner Arbeit am hiesigen Laserinstitut ging er zunächst an ein Forschungsinstitut nach Leipzig, entschied sich für eine Promotion und wechselte danach in die Wirtschaft. Im Absolventenportrait erzählt er, wie eine typische Arbeitswoche für ihn aussieht und was man mitbringen sollte, um einen Doktortitel zu erlangen. Außerdem könnt ihr ihn bei der Absolventenlounge ALUMNIUM am 7. Juni persönlich kennen lernen.

mehr...

Bachelor der Woche: Lasertechnik

Wer bei Lasertechnik an Star Wars denkt, dem sei an dieser Stelle gesagt: Laserschwerter gibt es nicht, das ist technisch schlichtweg nicht möglich. Das soll der Faszination am Laser aber keinen Abbruch tun, denn Einsatzgebiete dieser Technologie sind zahlreich und vielfältig.

mehr...

ESF-Nachwuchsforscher für die regionale Wirtschaft

ESF-Projekte sollen für Nachwuchswissenschaftler einen Anreiz schaffen, in der Region zu bleiben. Auch das Laserinstitut der Hochschule Mittweida nutzt die Förderung durch den Europäischen Sozialfonds und forscht auf dem Gebiet der Lasermikrobearbeitung.

mehr...

Tschüss Geldsorgen, willkommen Arbeitswelt!

Das Studentenleben könnte so schön und einfach sein, wäre da nicht die chronische Geldarmut. Ob Lebensmittel, Freizeit oder Fachbücher – all das muss schließlich finanziert werden. Doch wie soll man neben der ganzen Lernerei auch noch einen Job finden? Aber manchmal liegt das Glück direkt vor den Füßen und man muss es nur aufheben!

mehr...