Forensik auf Schottisch

Als Biotechnologin auf den Spuren der Forensik in den Highlands.

mehr...

Vom Laserinstitut nach Liverpool

Eine fremde Kultur kennenlernen, neue Freundschaften schließen, Fremdsprachenkenntnisse erwerben – es gibt viele Gründe ein Semester im Ausland zu verbringen. Auslandserfahrungen bereichern nicht nur die eigene Persönlichkeit, sondern sind darüber hinaus auch das Nonplusultra in jedem Lebenslauf.

mehr...

Mit Erasmus nach Finnland

Raika Heidemann wagte im Wintersemester 2011 den Schritt ins Ausland. Im Beitrag berichtet Sie von ihrer Zeit im finnischen Jyväskylä und erklärt wie ihr die ERASMUS-Förderung für ein Abenteuer beantragen könnt.

mehr...

Mit Kind und Kegel nach Mittweida

Henna Lähtevänoja aus Finnland wird ein ganzes Semester an der Hochschule Mittweida im Bereich Medien studieren. Doch die 30-jährige ist keine normale Austauschstudentin. Das Besondere: Henna ist nicht allein nach Deutschland gekommen, sondern hat ihren Mann Jaakko und ihre Kinder Nooa und Mimosa dabei.

mehr...

Viva la vida

Sonne satt, meterlange Sandstrände und weites Meer – das sind die Bilder, die wohl den Meisten in den Kopf kommen, wenn sie das Wort Spanien hören. Warum also nicht dort leben? Patrick Sommer hat nicht lange gezögert und 2012 für ein Semester seinen Studienort in den Süden Europas verlegt. Mit dem spanischen Lebensgefühl konnte sich Patrick so gut identifizieren, dass es ihm im März diesen Jahres erneut nach Spanien zog – dieses Mal für ein Praktikum. Im Interview verrät er rückblickend, was ihn an der spanischen Lebensweise fasziniert und welche Schritte erforderlich waren, um ins Ausland zu gehen.

mehr...

Salut, ça va chérie

Ein Semester im Ausland zu studieren ist der Traum vieler junger Menschen. Nur für wenige geht dieser in Erfüllung. Anna Kirchner zog es im letzten Semester mit Hilfe des Erasmus-Stipendiums hinaus in die Ferne – ins französische Saint-Étienne.

mehr...