Absolventenportrait: Von Schulfunk und Kofferfernsehempfängern

Hans-Christoph Dziolloß begann 1959 sein Elektrotechnikstudium an der Ingenieurschule Mittweida. Im Absolventenportrait nimmt er euch mit auf eine kleine Zeitreise durch die Hochschule Mittweida und durch die einzige Produktionsstätte von Fernsehgeräten in der DDR.

mehr...

Absolventenportrait: Promovierte Ingenieure und Naturwissenschaftler haben gute Aufstiegschancen

Dr. Rico Böhme studierte Physikalische Technik mit der Spezialisierung Lasertechnik an der Hochschule Mittweida. Nach seiner Arbeit am hiesigen Laserinstitut ging er zunächst an ein Forschungsinstitut nach Leipzig, entschied sich für eine Promotion und wechselte danach in die Wirtschaft. Im Absolventenportrait erzählt er, wie eine typische Arbeitswoche für ihn aussieht und was man mitbringen sollte, um einen Doktortitel zu erlangen. Außerdem könnt ihr ihn bei der Absolventenlounge ALUMNIUM am 7. Juni persönlich kennen lernen.

mehr...

ALUMNIUM: Erfahrung trifft Neugier

Die Absolventenlounge ALUMNIUM wird bei der Nacht der Wissenschaften zum Hotspot des Campus. Alumni bedeutet Absolventen einer Hochschule und deswegen heißt unsere neue Veranstaltung zur diesjährigen Nacht der Wissenschaften ALUMNIUM. Hier erfahrt ihr, was euch am 7. Juni im Studio B erwartet.

mehr...

Absolventenportrait: Am besten in Mittweida

Das Medienmanagement-Studium in Mittweida hat ihr Tür und Tor für eine erfolgreiche Karriere geöffnet: Cornelia Espenhahn erzählt im Interview von ihrer Arbeit in der Werbefilmbranche, bei Samsung und als Beraterin bei mm1 Consulting & Management. Außerdem verrät sie, was man mitbringen sollte, um in der Beratungsbranche erfolgreich zu sein.

mehr...

Absolventenportrait: Wie werde ich Professor?

Prof. Dr. Sebastian Dörn hat nicht nur in Mittweida Angewandte Mathematik studiert – jetzt steht der 31-Jährige sogar selbst vor den Studierenden. Er berichtet von seinem Weg von der Hochschule Mittweida zur Professur an der Hochschule Furtwangen und von seinem Arbeitsalltag.

mehr...

Absolventenportrait: In Mittweida ist man nicht nur Einer von Vielen

Denny Jonies hat einen beeindruckenden Werdegang hinter sich: Wie er vom Barkeeper zum Restaurantfachmann und nach dem Studium der Umwelttechnik Projektleiter und sogar Geschäftsführer wurde, erzählt er im Absolventenportrait.

mehr...
Wenn die Kerzen ausgehen, kann man die Weihnachtspyramide auch mit Musik antreiben.

Mit glühenden Gurken und brennendem Schnee in Richtung Weltuntergang

Verbrannte Geldscheine, Holz, das durch eine rotierende Papierseite zersägt wird, ein sprudelnder Geysir und eine farbenfrohe Lasershow – auch in diesem Jahr haben sich die Verantwortlichen der physikalisch-chemischen Weihnachtsvorlesung einiges einfallen lassen, um ihr Publikum auf die Weihnachtszeit einzustimmen.

mehr...

Absolventenportrait: Mittweida versprach viel Praxiserfahrung – und hat das auch gehalten

E-Mails checken, sich in der Morgenkonferenz besprechen, den niedersächsischen Umweltminister treffen, Fotos aussuchen, Artikel schreiben, die Lokalseite layouten und dann geht’s zum nächsten Termin mit dem Ortsrat: So sieht ein ganz normaler Arbeitstag von Lokalredakteurin Susann Reichert aus. Im Absolventenportrait erzählt sie von ihrem Medientechnikstudium in Mittweida und ihrem Arbeitsalltag.

mehr...