Mittweidaer CampusNet

Seit mehr als 15 Jahren besteht das Mittweidaer CampusNet an der Hochschule. Die Mitglieder organisieren die Internetanschlüsse in den örtlichen Wohnheimen. Ursprünglich wurde das Organ des Studentenrats aber zu ganz anderen Zwecken gegründet. Die Ressourcen bestehen noch heute und warten darauf genutzt zu werden.

mehr...

Tipps für ein erfolgreiches Studium

Bald ist es soweit: Die Ferien sind zu Ende und es beginnt ein neues Semester, für Einige das erste Studium. Statt Ausschlafen und Faulenzen stehen Vorlesungen auf dem Programm. Damit das Lernen nicht zur Qual wird, gibt es hier elf Tipps für ein erfolgreiches Studium.

mehr...

Eine Frau für den Maschinenbau

Ohne Vorurteile etwas beginnen und sich auf etwas Neues einlassen – das ist wohl die beste Voraussetzung, um nicht enttäuscht zu werden und mit vielen positiven Eindrücken wieder zu gehen. Einfach alle Erwartungen hinter sich lassen und gespannt auf das sein, was vor einem liegt. Dieses Wagnis ist auch die Schülerin Pauline Nicklaus eingegangen, als sie ihr zweiwöchiges Schülerpraktikum im Maschinenbau antrat.

mehr...

Internationales Flair in Mittweida

“Fremde werden Freunde: Vertrauen schaffen und Heimat geben” – das ist das Motto des internationalen Studentenclubs an unserer Hochschule. Im Cosmopolitan Club engagieren sich deutsche und ausländische Studenten und organisieren gemeinsame Exkursionen, Parties, Länderabende, Sprachkurse und vieles mehr.

mehr...

2013 heißt es in Mittweida: Zurück in die Zukunft

Im letzten Jahr begonnen, stellt das Hochschultheater Mittweida bis zur Uraufführung im Juni 2013 wieder ein großartiges Bühnenprogramm auf die Beine.

mehr...

Oberwiesenthal und die Bretter, die die Welt bedeuten

Endlich ist er wirklich da – der Winter. Das freut einige wahrscheinlich so sehr, wie die nächste bevorstehende Prüfung aber bei den anderen weckt das weiße Gold Glücksgefühle, die man kaum beschreiben kann.

mehr...

Nach unten sehen erlaubt

Wie finde ich den besten Einstieg? Vielleicht so: Erst das linke Bein, dann das rechte Bein, schön die Schnallen am Gurt festziehen, jetzt noch die richtige Größe an Handschuhen suchen. Gefunden. Noch schnell die „Safty First“-Belehrung und, ganz wichtig, gute Laune auflegen. So beginnt der Morgen im Kletterwald an der Talsperre Kriebstein.

mehr...

Von Schach bis Klettern: schnell sein lohnt sich!

Bald steht er wieder an: der Countdown bis Mitternacht. Nein, das Jahr ist noch nicht vorbei, aber das neue Semester beginnt und damit auch der Hochschulsport.

mehr...