Mit den Erstitagen perfekt vorbereitet ins Studium starten

Eine Woche vor dem offiziellen Vorlesungsbeginn hast du als Erstsemester die Gelegenheit, den Campus der Hochschule in aller Ruhe zu erkunden. Verschiedene Bereiche stellen sich vor und zeigen dir beispielsweise, wie du Literatur in der Bibliothek ausleihen und für welche Sportangebote du dich einschreiben kannst.

An den Erstitagen lernst du deine Kommilitonen kennen und kannst schon erste Kontakte knüpfen.

An den Erstitagen lernst du deine Kommilitonen kennen und kannst schon erste Kontakte knüpfen.

Warum du zu den Erstitagen gehen solltest

Die Erstitage sind die perfekte Einstimmung auf deinen neuen Lebensabschnitt: Bei Führungen bekommst du eine gute Orientierung auf dem Campus und lernst die Hochschulstadt Mittweida kennen, individuelle Informationen zu den organisatorischen Abläufen im Studium erhältst du von deiner Fakultät und auch die Fachschaften stellen sich vor. Sie sorgen dafür, dass du neben den ganzen Informationen auch einen Einblick ins Studentenleben bekommst – beim gemeinsamen Frühstück, einem Grillabend und einem Kinoabend bekommst du eine gute Gelegenheit, um mit deinen zukünftigen Kommilitonen ins Gespräch zu kommen und erste Freundschaften zu knüpfen – „Mittweida ist, was du draus machst!“

Welche Angebote gibt es?

Jede Fakultät hat passend für dich ein eigenes Programm zusammengestellt: Es gibt Einführungen zu den jeweiligen Studiengängen und der Hochschulbibliothek, Campusrundgänge, Informationen zu einem Auslandssemester und Stipendien und vieles mehr. Abgerundet wird das vielfältige Angebot durch einen Grillabend, einen Kinoabend und ein kostenloses Frühstück für dich und deine Kommilitonen.

Wann finden die Erstitage dieses Semester statt?

Am 24., 25. und 26. September 2019. Weitere Informationen und das detaillierte Programm jeder Fakultät findest du hier.

Charis

Hi, ich bin Charis und studiere im 2. Semester den Masterstudiengang Media and Communication Studies. In meiner kurzen Zeit hier habe ich Mittweida schon sehr schätzen und lieben gelernt. In Berlin, wo ich während meines Bachelors gewohnt habe, braucht man von A nach B immer mindestens eine halbe Stunde. In Mittweida sind die Wege viel kürzer und man kann sich auch spontan noch abends verabreden. Das ist einfach ein riesiger Pluspunkt! Ich hoffe, ich kann euch in meinen Beiträgen einen Einblick in das Studentenleben geben und euch mit vielen nützlichen Tipps den Einstieg hier erleichtern.

More Posts

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.