Ein Wohnheim auf dem Mittweidaer Campus

Wohnen ist in Mittweida günstig – die renovierten Wohnheime zudem direkt auf dem Campus gelegen.

Wohnheim

Fünf Wohnheime gibt es auf dem HSMW-Campus. Ob Einzelapartment oder ein Zimmer in einer 2- bis 6-Personen-Wohngemeinschaft – für jeden Geschmack gibt es die passende Wohnform. Außerdem liegen die Wohnheime sehr zentral, sodass alles innerhalb weniger Minuten zu Fuß erreichbar ist. Zehn Minuten vor der Vorlesung aufzustehen ist also kein Problem. Den Antrag auf einen Wohnheimplatz in Mittweida kannst du ganz einfach online auf der Seite des Studentenwerkes stellen. Wenn du dich für das Wohnheim des Studentenwerks entscheidest, solltest du im Hinterkopf behalten, dass die Zahl der Zimmer begrenzt ist. Eine frühzeitige Bewerbung ist also hilfreich.

Private WG

Du bist offen, gern unter Menschen und knüpfst schnell neue Kontakte? Vielleicht kennst du sogar schon jemanden, mit dem du dir vorstellen kannst, das Badezimmer zu teilen? Dann solltest du dich nach einer WG rund um die Innenstadt umsehen. Die Wohngemeinschaften auf der Rochlitzer Straße, Weberstraße, Poststraße oder dem Markt gehören unter den Studentinnen und Studenten zu den beliebtesten. Von da aus sind es nie mehr als zehn Minuten zu Fuß zur Hochschule und nie mehr als zwei bis zum nächsten Bäcker.

Einzelapartment

Wenn du Küche und Bad lieber für dich allein hast, bietet dir zum Beispiel der Wohnkomplex auf der Bahnhofstraße eine perfekte Alternative. Hier hast du genügend Raum, um dich selbst zu entfalten und kannst die Tür nach einem stressigen Uni-Tag hinter dir zu machen. Trotzdem kannst du auch hier Gesellschaft haben. An lauen Sommerabenden versammeln sich im Innenhof Studierende unterschiedlichster Fakultäten und Semester für gemeinsame Grillabende. Durch die Nähe zur Hochschulsporthalle mit Beachvolleyball-Platz ist immer die Möglichkeit gegeben, gemeinsam aktiv zu werden.

Aus der Nähe? Einfach zu Hause bleiben

Wenn du schon in der Nähe bist, kannst du natürlich auch noch eine Weile in deinem Elternhaus wohnenswert. Mittweida ist über die A4 schnell von Dresden und über die A72 schnell von Leipzig zu erreichen. Erwähnenswert ist zudem die gute Anbindung nach Chemnitz: Die Straßenbahn braucht je nach Verbindung nur zwischen 13 und 19 Minuten und fährt im 30-Minutentakt. So kannst du in Mittweida studieren und trotzdem das familiäre Umfeld behalten.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.