Planspiel Börse jetzt auch für Studenten

Die Sparkassen Finanzgruppe bietet auch in diesem Jahr wieder den bundesweiten Wettbewerb „Planspiel Börse“ an. Dabei können Teams und Einzelbewerber antreten und die Welt der Börse spielerisch und praxisnah erleben. Neu ist in diesem Jahr, dass der Wettbewerb der Sparkassen Finanzgruppe auch für Studenten angeboten wird.

Planspiel BörseNatürlich können und werden auch Teams der Hochschule Mittweida antreten. Professor Volker Tolkmitt, Dekan der Fakultät Wirtschaftswissenschaften sagt: „Die Planspiele sind eine sehr gute Möglichkeit ein Verständnis für Märkte zu erhalten. Sie fördern das vernetzte Denken und die Identifikation mit der eigenen Tätigkeit.“ Der Clou: Da es sich um ein virtuelles Spiel handelt, können sich die Teilnehmer ohne Risiko ausprobieren und so bei ihren Investitionsentscheidungen ein höheres „Risiko“ eingehen. „Ich glaube nicht, dass man mit einer Sicherheitsstrategie gewinnen kann“, meint Professor Tolkmitt.

Beim Planspiel erhalten die Teams ein virtuelles Startkapital von 100.000 Euro. Ziel ist es, das Kapital durch geschickte Käufe und Verkäufe gewinnbringend zu vermehren. Innerhalb der Spiels werden 200 deutsche und internationale Aktien, Fonds, festverzinsliche Wertpapiere und Zertifikate mit ihren realen Werten gehandelt. Am Ende wird jedes Depot zweifach ausgewertet: nach dem Depotgesamtwert und nach dem Nachhaltigkeitsertrag.

Fair gehandelt?

Nachhaltigkeit bedeutet im Zusammenhang mit dem Börsenspiel, dass die Teams mit den Investitionen Verantwortung für Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt übernehmen sollen. Beispielsweise können Unternehmen mit Fair-Trade-Produkten handeln oder Konsumenten kaufen Ökoprodukte. Wichtig ist, dass alle drei Faktoren der Nachhaltigkeit berücksichtigt werden.

Prof. Tolkmitt sieht im Spiel eine große Chance für die Mittweidaer Studenten: „Das ist natürlich eine tolle Gelegenheit für die Studenten. Verschiedene Unternehmen werden schauen, wer sich von der Masse abhebt und die Fähigkeit hat über den Tellerrand zu blicken.“

Auch die Sparkasse Mittelsachsen beteiligt sich an der aktuellen Spielrunde und hat für die Gewinnerteams verschiedene Preise ausgelobt. Voraussetzung für die Berücksichtigung ist, dass man sich auch über die Sparkasse Mittelsachsen zum Börsenspiel anmeldet. Die neue Runde des Börsenspiels beginnt am 1. Oktober 2013. Anmelden könnt ihr euch unter www.planspiel-boerse.de

Tino

Tino

Hallo Leute, ich heiße Tino und studiere Medienmanagement an der Hochschule Mittweida (Bachelor). In meiner Zeit hier konnte ich in verschiedenen Projekten wie medienMITTWEIDA, Campus Festival, PropellerTV oder auch 99drei Radio Mittweida mitwirken. Nun versuche ich euch in diesem Blog die Hochschule Mittweida näher zu bringen. Ich hoffe, dass ihr Spaß am Lesen meiner Beiträge habt und freue mich auf euer Feedback bzw. einen Dialog über die Hochschule und ihre Themen. In diesem Sinne: Klickt einfach mal weiter rein und macht's gut. Euer Tino

More Posts

2 Kommentare zu diesem Artikel

  • Diesen Wettbewerb finde ich spitze! Die Studenten können sich im Team erproben und gemeinsam Entscheidungen treffen, die hoffentlich zum Ziel führen. Des Weiteren locken auch attraktive Preise, die die Studenten auch noch anspornen werden.

  • Bei dem Wettbewerb habe ich früher mal mitgemacht und ich fand das Ganze sehr interessant und informativ. Da macht die Sparkasse Vorzeigearbeit in Schulen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.