Wie du dein Studium in Mittweida am besten finanzierst

Auch im Studium ist ohne Moos nix los. Die Miete will bezahlt werden, das Essen kostet Geld und ab und zu würde man schon ganz gern die Familie in der Heimat besuchen. Doch wie sollst du das alles bezahlen? Das Studieren in Mittweida hat hier einen großen Vorteil, denn hier sind unter anderem die Mieten und sogenannten Lebenshaltungskosten geringer als an fast allen anderen Hochschulorten. Trotzdem fällt das Geld nicht vom Himmel und nicht jeder hat einen Goldesel im Keller. Deshalb hier ein paar Tipps, wie du im Studium über die Runden kommst oder einfach dein Taschengeld aufbessern kannst.

mehr...
Ein Wohnheim auf dem Mittweidaer Campus

Wohnen in Mittweida: Verträgliche Preise und kurze Wege

Laut einem Möbelhersteller soll man lieber leben anstatt „nur“ zu wohnen. Das schließt aber ein, dass man erstmal wohnen muss, bevor man leben kann. Mittweida ist da im Vergleich zu anderen Hochschulstädten ein Jackpot. Es gibt viele Angebote zu erschwinglichen Preisen. Der Clou für alle, die ihren Hauptwohnsitz in Mittweida anmelden: ein Willkommenspaket von Stadt und Hochschule im Wert von rund 100 Euro.

mehr...

Mehr Service: So hilft dir deine Hochschule

Jeder kommt mal an einen Punkt, an dem er Hilfe braucht. Die HSMW unterstützt dich mit verschiedenen Angeboten vor, während und nach dem Studium. Die Mitarbeiter der einzelnen Bereiche sind ausgebildete Fachkräfte, die jederzeit ein offenes Ohr für dich haben – egal in welchen Lebenslagen:

mehr...