Highscore

Hier findet ihr die Gewinner der Tagespreise und natürlich die aktuelle Bestenliste für unsere Hauptgewinne.

Hauptgewinner

1. Platz: Roman Haupt (Google Nexus 7 32 GB vom Förderkreis der Hochschule Mittweida und Expert Krumpe)

2. Platz: Silke Gro (Vodafone Smart II vom Vodafone-Shop Mittweida)

3. Platz: Frank Langer (HSMW Collegejacke)

4. Platz: Tino Kreszies (HSMW T-Shirt)

5. Platz: Andreas Krug (20 € Gutschein für die Ratsapotheke)

6. Platz: Eric Zuchantke (15 € Gutschein für das Hilpert’z)

7. Platz: Sabine Landgraf (KinderUni DVD-Set 2012)

8. Platz: Marina Leer (kleiner Schwibbogen von der LIM Laserinstitut Mittelsachsen GmbH)

9. Platz: Victoria Pratzka (Massagegutschein der Physiotherapie Jana Krüger)

10. Platz: Thomas Walther (10 € Kinogutschein für die Filmbühne Mittweida)

Tagesgewinner

1. Dezember: Katrin Naumann

2. Dezember: Robby Hedrich, Doreen Contassot

3. Dezember: Cindy Dürrschmidt, Jürgen Löbner

4. Dezember: Philipp Neumayer

5. Dezember: Vivien Martin

6. Dezember: Tom Schreiber

7. Dezember: Garbor Renes

8. Dezember: Marcus Puder, Roy Michaelis

9. Dezember: Lisa Strangalies, Hannes Leonhardt

10. Dezember: Susanne Bause

11. Dezember: Sebastian Kraft

12. Dezember: Christin Gertler

13. Dezember: Dominik Erler

14. Dezember: Thomas Walther

15. Dezember: Madlen Baier

16. Dezember: Kerstin Schulze, Johannes Frankenstein

17. Dezember: René Kretschmer, Silke Groß

18. Dezember: Manuela Hartwig

19. Dezember: Cathleen Diedrich

20. Dezember: Stephanie Arnold

21. Dezember: Katharina Hähling

22. Dezember: Sarah Albrecht

23. Dezember: Tobias Kläbe

24. Dezember: Hermann Müller

 

Nach 24 Fragen haben 43 Teilnehmer 42 Punkte.

Den Zwischenstand aller Teilnehmer am 27. Dezember (nach 24 gewerteten Fragen) gibt es hier als PDF.

Santa Claus

Santa Claus

Ihr kennt mich alle!

More Posts

Follow Me:
Facebook

236 Kommentare zu diesem Artikel

  • Stephan Koch sagt:

    Ich weiß nicht was in eurem System schief läuft, aber wenn ich jeden tag meine hochschulmail angeben kann es doch nicht sein, dass 4 tage da was anderes rauskommt…
    und ich hatte explizit deswegen in meine nachricht reingeschrieben, wenn ich wieder doppelt auftauche, dass ich bitte zusammengerechnet werde…
    echt sowas ist einfach total unprofessionell!!!

  • Christian B. sagt:

    @Uli & David:

    Gegeben waren 200 Kugeln (198 silberne / 2 rote),da silberne Kugel:Gesamtzahl=0,99

    nun soll man solange silberne Kugel wegnehmen bis restliche silberne Kugeln:Gesamtzahl =0,98.

    Also muss man (198-x):(200-x)=0,98 für x=100 gilt diese Gleichung ;)

  • David sagt:

    100? Versteh ich nicht…wäre echt super wenn ihr das erklären könnt

  • Ullrich Wonneberger sagt:

    Hallo!

    Wie ist die Lösung vom 23.12. rechnerisch zu verstehen? Ich kann die Zahl 100 nicht so richtig nachvollziehen und bin von 2 roten Kugeln ausgegangen. Könnt
    ihr mir auf die Sprünge helfen? Vielleicht hab ich ja auch die Fragestellung nicht richtig verstanden. Vielen Dank, auch wenn das Rätsel schon beendet ist.

    Ulli

  • Saskia Saskia sagt:

    @Michael Danke für dein Engagement! Wir werden deinem Wunsch entsprechen und den Preis erneut verlosen.

  • Saskia Saskia sagt:

    @Stephan Du hast am 24. Dezember eine andere E-Mail-Adresse benutzt, deswegen wurde der letzte Punkt nicht zu den anderen gezählt. Tut mir leid.

  • Michael sagt:

    @ Frostie
    Prinzipiell hast du und auch alle anderen Recht, dass Veranstalter und somit auch Rätselersteller von der Verlosung ausgeschlossen sein sollten.

    Wie ich bereits vor einigen Tagen schon mal geschrieben habe, war im Falle dieses Adventskalenders geplant, die Fragen von Mitarbeitern der Fakultäten stellen zu lassen. Diese Leute sind weder dazu verpflichtet, sich am Kalender zu beteiligen, noch werden sie dafür bezahlt. Wenn dann noch hinzu gekommen wäre, dass sie für ihre Mühe bestraft werden, indem sie ausgeschlossen werden, hätte keiner Fragen eingereicht.

    Es ist schade, dass dafür kein Verständnis aufgebracht wird. Ich denke, die Veranstalter haben daraus gelernt und werden es nicht wieder so machen. Damit der Adventskalender im nächsten Jahr, falls es wieder einen gibt, so wird, wie ihr es euch wünscht, solltet ihr euch vielleicht selbst an der Erstellung beteiligen.

    Ich für meinen Teil fand den Adventskalender sehr schön. Vor allem, weil es keine einfache Gewinnverlosung war, sondern man schon ein bisschen Nachdenken musste, um an die Hauptpreise zu kommen. Hierbei hätte es nur weder Zugeständnisse, noch Mehrfachantworten oder Punktezusammenfassungen geben dürfen. Entweder man hat die Lösung oder eben nicht. Wer nur die Hälfte hinschreibt, ist selber schuld. In der Prüfung gibt es für die halbe Antwort auch nicht die volle Punktzahl! Und es kann ja nun nicht so schwer sein, jeden Tag seinen Namen und seine Mailadresse richtig in die entsprechenden Felder zu schreiben, die Mehrheit der Teilnehmer schafft das schließlich.

    Um weiterem Ärger aus dem Weg zu gehen, verzichte ich auf meinen Gewinn und bitte die Veranstalter erneut zu losen.

    Ich wünsche allen weiterhin frohe und friedliche Weihnachten und einen guten Rutsch!

  • Frostie sagt:

    Hallo, zunächst ein großes Kompliment an alle Mitwirkenden dieses Adventskalenders. Das war eine große Steigerung zum Vorjahr. Leider fehlte mir oft die Zeit und Muße zum Miträtseln. Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner!
    Allerdings kann ich nicht verstehen, dass Personen die volle Punktzahl und auch einen Hauptgewinn erhalten können, die selbst einige der Rätsel erstellt haben. Das habe ich noch nie erlebt und finde ich auch unfair gegenüber den anderen Teilnehmern.

  • Stephan Koch sagt:

    Also Glückwunsch an alle Gewinner!!!
    Leider hab ich am 23.12. volle Punktzahl und mit Wertung am 24.12. nicht mehr und deswegen auch keine Chance auf einen der Gewinne!!
    Das kann wirklich nicht sein!
    Das enttäuscht mich sehr! Jeden Tag hab ich mich auf das Rätsel gefreut und weil man den geschenkten Punkt nicht bekommt fällt man da aus der Verlosung…

  • Saskia Saskia sagt:

    Die E-Mail-Benachrichtigunges gibt es, sobald mein Postfach wieder funktioniert.

  • Saskia Saskia sagt:

    Wir haben uns nochmal zusammen die Lösungen vom 21. Dezember angeschaut und auch hier etwas Nachsicht walten lassen. Die Gewinner stehen jetzt fest und werden von uns per E-Mail benachrichtigt!

  • Silke sagt:

    Ich wollte nur mal fragen, wann genau die Auslosung der Preise ansteht? Und werden wir dann im Falle des Gewinns auch per Mail benachrichtigt?

    Ansonsten großes Lob an das Rätselteam…super Fragen (wenn auch manchmal ein bisschen ungenau aber das kann ja im nächsten Jahr besser werden :))

  • Constanze sagt:

    @Sandra bzw. Manuela
    Bin genau derselben Meinung, es gab Fragen da waren 5 Antworten richtig oder rießige Toleranzen zB bei Tagesangaben. Dreh- und Angelpunkt der Aufgabe Manuela war es die Aufgabe zu lösen, das die roten und blauen soundso zu stehen haben war für mich logisch. Schade dass ihr gegen Ende so kleinlich werdet, verdirbt den ganzen Spaß.

  • Anonymous sagt:

    Hallo liebes Adventskalender-Team,

    ich empfehle Euch für nächstes Jahr Kommentare zu deaktivieren und nur die Mail-Adresse verwenden zu lassen. Es sollte auch nur eine Antwort zählen, heißt genaue eindeutige Fragen.

    Ansonsten eine geile Idee, denn man sieht ja, wie viele Leute es bewegt und mobilisiert hat. Jedoch gibt es bei großen Gewinnspielen auch keine Möglichkeit sich öffentlich zu beschweren, Punkte zu erschleichen etc..

    Dennoch vielen Dank für die Aktion :)

  • Sandra sagt:

    Da muss ich jetzt mal ernsthaft einhaken.
    1. sind hier derartig viele Kompromisse eingegangen wurden, dass ich das jetzt hier als äußerst kleinlich empfinde.
    2. Habe ich sie sortiert. Links stehen die Roten und rechts die Blauen. Jetzt möchte ich wirklich wissen, warum das keine Anordnung nach der gestellten Frage ist. Ob nun von vorn nach hinten oder von links nach rechts: eine sortierte Schlange ist eine sortierte Schlange!

    Wenn ihr euch selbst im Fragestellerteam uneinig seit, sollte man es doch als richtig werten oder nicht? Saskia hat es ja gestern ebenfalls als richtig anerkannt!

    Wenn man hier 24 Tage lang jede Menge Leidenschaft und Fleiß reinsteckt und es dann einen Tag vor Ende daran scheitern sollte, finde ich das sehr sehr schade.

    Wäre echt schön, wenn Ihr das nochmal überdenken könntet.
    Danke

  • Manuela Manuela sagt:

    Alle, die sich hier so rege an den Diskussionen beteiligt haben, sind ganz herzlich eingeladen am Adventskalender im nächsten Jahr mitzuwirken. Schreibt uns einfach eine Mail an marketing@hs-mittweida.de. Wir würden uns freuen. Sollte es 2013 wieder einen Kalender geben, werden wir uns im Sommer auf jeden Fall bei euch melden.

  • Manuela Manuela sagt:

    @ Melanie: Da man auch mehrere Antworten mit ein und derselben E-Mail-Adresse abschicken konnte, ist deine Sorge unbegründet. Die zusammengefassten Personen wurden außerdem per Hand überprüft und, wie Saskia schon schrieb, wurden die doppelten Antworten pro Person herausgefiltert. Du brauchst dir deshalb also keine Sorgen zu machen. Für das nächste Jahr ist dieser Punkte auf jeden Fall zu verbessern. Steht schon auf unserer Liste. Dann werden eben diejenigen, die nicht immer die gleiche E-Mail-Adresse abgeben, einfach Pech haben.

    @ alle: Hier noch einmal ein paar Erklärungen zum Wichtelsortieren vom 21. Hier gab es verschiedene Fehlerquellen:
    Zum ersten steht im Text, dass sich die Wichtel „im Weihnachtsschlitten-Hangar mit den Säcken auf dem Rücken in einer Reihe auf[stellen,] […] ganz vorn in der Schlange alle Wichtel mit roten Säcken und dahinter alle Wichtel mit blauen Säcken.“ Zudem steht im Text: „Die Wichtel müssen in der beschriebenen Reihe Aufstellung nehmen.“ D.h. die Wichtel müssen hintereinander stehen und sehen nur die Wichtel mit den Säcken vor sich. Damit sind die Antworten, in denen die Wichtel sich rechts bzw. links voneinander aufstellen, falsch.
    Zum zweiten steht im Text, dass die Wichtel nicht kommunizieren können. Kommunizieren heißt, dass sie weder sprechen noch treten noch stampfen noch irgendwelche sonstigen Zeichen geben könnnen.
    Zum dritten und letzten haben einige Teilnehmer den Vorgang an sich zwar richtig beschrieben, aber leider vergessen zu beschreiben, dass die Wichtel mit den roten Säcken nach vorne gehen und die Wichtel mit den blauen nach hinten. Das war aber Dreh- und Angelpunkt der Frage.

    Ich hoffe, diese Erläuterungen bringen einige Klarheit.

    @ Sandra, Felix und Constanze: Daher waren eure Antworten auch nicht ganz richtig.

  • Julia sagt:

    Hallo liebes Rätselteam.
    Mich würde auch einmal interessieren, wo bei mir in den letzten paar Tagen die Punkte abgegangen sind. War auch bei mir die 21. dran Schuld?
    Bin eig. der Meinung, dass ich alles richtig hatte.

    Wünsche euch allen noch ein schönes Weihnachtsfest!

  • Marcel sagt:

    Halli Hallo Rätselteam,

    würde euch auch noch einmal bitten, dass ihr meine Antwort vom 21. noch mal nach schaut. Ist ähnlich eurer Antwort. :) Wär lieb von euch. Sorry für die zusätzliche Arbeit :)

    Weiter so und noch nen paar tolle Tage.

  • Tino K sagt:

    @Saskia
    an welche stelle am 21. dezember war denn unsere lösung unvollständig? ich kann mir das leider nicht erklären.

    noch schöne festtage an alle!

  • André Marquardt sagt:

    Heyho:)
    Wenn meine Antwort vom 21. nicht funktioniert würde ich doch gerne mal per Mail erfahren an welcher Stelle das nicht geht, da ich lediglich davon ausgegangen bin dass schon alle in einer total zufälligen Reihenfolge da stehen da ich bei dem Satz „In Panik schnappte sich jeder Wichtel irgendeinen Sack, wuchtete ihn auf seinen Rücken und schleppte sich Richtung Haupthangar“ davon ausgegangen bin dass es so sei. Falls doch ein Logikfehler drinne ist, würde ich diesen gerne per erfahren. Danke schonmal im Voraus.

    Frohe Feiertagen Euch allen noch

  • Melanie sagt:

    Liebes Team,

    das Rätsel war eine gute Idee, aber für das nächste Jahr empfehle ich konkretere Fragen (und somit genauere Antworten), damit spart ihr viel Zeit und Arbeit.

    Bei diesem ständigen Punkte zusammenfassen, hoffe ich wurde das ordentlich kontrolliert wurde. Es ist nämlich ein einfaches bei einer Frage die Antwort über 2 verschiedene Emailadressen zu schreiben und später zu sagen „fasst bitte die Punkte zusammen“. Somit könnte man Punkte erschleichen, die bei einer früheren Frage verloren gegangen sind.

  • Saskia Saskia sagt:

    @Felix Wir haben die 1 Euro-Münze gesucht, das das 2 Euro-Stück nicht silbern ist.

  • Felix sagt:

    Bei der 20 habe ich doch hingeschrieben, dass es der Adler auf der Rückseite der Euro Münze ist…

  • MC sagt:

    Hallo liebes Adventskalenderteam,

    vielen Dank für Eure Mühen und die spannenden Rätsel. Es wäre schön, wenn ihr noch einmal schaut, warum mir plötzlich die Punkte fehlen. Ich komme immernoch zweimal vor. Bin mir zudem auch sicher die letzten Fragen alle richtig beantwortet zu haben. Es wäre schön, wenn es sich ergibt, dass ich noch in der Endauslosung dabei sein kann. Wenn nicht,… Schade für die ganze Arbeit… Wie das eben so ist beim Glücksspiel.

    Schöne Feiertage.

  • Saskia Saskia sagt:

    @Constanze Du hast Recht, ich habe deinen Punktestand korrigiert.

  • Saskia Saskia sagt:

    @Sebastian Die doppelten Teilnehmer filtern wir pro Rätsel raus.

  • Saskia Saskia sagt:

    @Michael Danke für die ehrliche Kritik, wir werden sie mit in die Auswertung und Planung für das nächste Jahr nehmen.

  • Saskia Saskia sagt:

    @Sandra Du hast Recht, ich habe dir die Punkte angerechnet.

  • Saskia Saskia sagt:

    @André Deine Lösung auf das Rätsel vom 21. Dezember funktioniert leider nicht.

  • Saskia Saskia sagt:

    @Victoria Eure Antworten auf das Rätsel vom 21. Dezember waren leider unvollständig.

  • Saskia Saskia sagt:

    @Felix Rätsel 21 habe ich korrigiert aber die Antworten auf 20 und 22 sind leider falsch.

  • Constanze sagt:

    @Manuela könnte ich bitte eine Info bekommen wo ich die ganzen Punkte verloren haben soll? Hab in die letzten geschlossenen Rätsel geschaut und bin der Meinung das meine Antworten mit der Lösung übereinstimmen
    gerne auch per Mail

  • Felix sagt:

    Wie habe ich 5 Punkte verloren, Manuela?!

  • Victoria Pratzka sagt:

    Hallo liebes Marketing-Team würde gern darum bitten dass von mir Victoria Pratzka und von Tino Kreszies die Antworten nochmal überprüft werden. Wir sind uns beide sicher die richtigen Antworten gegeben zu haben, nur haben wir nicht mehr die volle Punktzahl. Danke schonmal im Vorraus. Liebe Grüße.

  • Sebastian sagt:

    @Michael Müller: da kann ich nur zustimmen!
    Wenn Fragesteller ebenfalls am Rätsel mitmachen dürfen,
    bekommt das Ganze ein gewisses Gschmäckle :(
    Weiterhin ist merkwürdig, dass Personen mit voller Punktzahl
    auch bei 0 Punkten zu finden sind!
    Da fragt man sich, ob einfach mehrere antworten abgegeben werden,
    um dennoch die volle Punktzahl zu erreichen zu können :(

  • André Marquardt sagt:

    Heyho=)
    Auch ich würde gerne nochmal um Überprüfung meiner Antwort vom 21. bitten. Meine Lösung geht zwar davon aus, dass alle schon zufällig dastehen, funktioniert allerdings genauso.

    Frohes Fest Euch allen noch:)

  • Michael Müller sagt:

    Liebes Team und liebe Teilnehmer,
    ich habe mich über weite Strecken prächtig amüsiert. Jeden Tag habe in meiner eigentlich nicht vorhandenen Freizeit Punkt um Punkt gesammelt und tapfer bis zum Schluss durchgehalten. Obwohl ich zwischendurch einen Punkt habe liegenlassen.
    Und genau hier setzt meine Kritik an. Ich jammere nicht einem Punkt hinterher (passiert halt), sondern meiner verlorengegangenen Motivation und der nicht eingetretenen Befriedigung nach der Lösung von 24 Rätseln, welche durchaus richtig Arbeit gekostet haben. Ist ein Punkt weg, ist man eigentlich schon raus. Wenn ich mir die Highscore-Liste anschaue, ist dies mehreren hundert anderen Leuten auch so gegangen. Die meisten dürften nach dem ersten verlorenen Punkt die Arbeit an dem Adventskalender resigniert eingestellt haben. Der Tagespreise wegen weiterhin mitzumachen, sind wir doch mal ehrlich, na ja. Da sollte das Sponsoring nochmal neu angegangen werden. Da klaffen der Aufwand zur Lösung der Aufgabe und zu erreichender Preis weit auseinander. (Das macht das Radio Mittweida besser und einfacher.) Ziel war es doch, in den großen Topf zum Schluss zu kommen der allerdings recht ansprechend ist. Und genau auf dem Weg dorthin habe ihr hunderte! Leute verloren. Wieviel sind denn noch übrig? Übrigens auch aus Sicht des Marketings katastrophal. Die verlorenen Mitspieler schauen dann halt auch nicht mehr auf die Webseite.
    Das zudem die Fragen teilweise zu schwammig formuliert sind und man quasi erst einmal die Frage hinter der Frage erraten muss (siehe Mikroorganismen / schlechtes Pic vom Bundesadler / die Mehlfrage, da galt dann zum Schluss so ziemlich alles) lässt die Mitwirkenden sehr unbefriedigt zurück. Dies zeigen auch die entsprechenden Reaktionen. Und auch hier wird jedem Punkt hinterher diskutiert, weil man sonst halt raus ist. Besonders unpassend finde ich, dass die Fragesteller dieser Fragen dann auch noch mit Punkten belohnt werden. Man selbst ist mit einem Punkt in den Miesen raus, der Fragesteller bekommt aber bis zu 3 Punkten geschenkt. Das die Veranstalter dieses Gebaren nicht nur als nicht fragwürdig sondern explizit als „fair“ bezeichnen, lässt mich mit offenem Mund zurück. Dies sollte man über Sponsoring o.ä. lösen aber das Ganze nicht als fairen Wettbewerb darstellen. Vergleiche ich die Highscoreliste mit der Liste der Fragesteller bekomme ich ein ganz ungutes Gefühl.
    Im Forum ist zwar irgendwann die Meinung vertreten worden, es sollen ja Arbeite machen, sonst können man ja die Preis gleich verlosen. An sich korrekt, aber die Preise werden wohl ohnehin nur zwischen Fragestellern ausgelost?
    Ich sag nur abschließend: Schade um die ganze Arbeit. Meine und Eure.

  • Sandra Männel sagt:

    Könntet ihr euch bitte nochmals meine Lösung zum heute ausgewerteten Rätsel (21) anschauen? Weicht nur minimal von eurer Lösung ab und funktioniert genau so. Falsch ist es definitiv nicht! Danke und ein schönes Fest

  • Manuela Manuela sagt:

    @ JK: Du hast leider vergessen zu beschreiben, dass die roten Wichtel vor und die blauen hinter müssen.

    @ DM: Bei dir ist der Text deiner Antwort mittendrin alle. Tut mir Leid. :(

    @ Stephan Koch und …noch so ein Fragensteller: Ihr habt am 18. bzw. 20. schon wieder eine andere Adresse verwendet. Hab es behoben, kommt aber erst morgen in den Highscore.

    Ich wünsche euch allen ein schönes Weihnachtsfest.

  • JK sagt:

    Hallo,
    ich schließe mich meinem Vorgänger DM an. Wieso wurde meine Lösung vom 21.12. nicht gewertet? Oder habt ihr sie nicht erhalten?

  • DM sagt:

    Hallo Rätsel-Team,

    ich habe die Frage vom 21.Dezember richtig beantwortet. Warum wurde sie bei mir nicht gewertet?
    Könntet ihr da bitte noch einmal nachschauen?
    Danke!

  • Erica sagt:

    @Janett: Ist natürlich auch ne gute Masche mehrere Antworten zu schreiben und man soll sich die richtige Lösung raussuchen :D

  • Janett sagt:

    Liebes Rätsel-Team,
    in Anbetracht der vielen Kompromisse, die hier schon gemacht wurden, ist es sehr kleinlich, dass die Antwort „Bundesadler auf einer deutschen 1€- oder 2€-Münze“ nicht als richtig gewertet wurde (bei der starken Reflektion war ich mir nicht ganz sicher bzgl. silber oder bronze). Aber das Motiv wurde ja eindeutig erkannt.
    Vielleicht könnt ihr das noch mal überdenken?

    Vielen Dank für eure tolle Arbeit.

  • Koch Stephan sagt:

    Halli hallo!
    Bitte mich auch nochmal addieren-ich nehm immer meine Hochschulmail, aber irgendwie erschein ich öfters mal doppelt…
    Vielen Dank

  • ...noch so ein Fragensteller sagt:

    Hallo ihr Lieben,

    mich gibt es wieder zweimal. Noch einmal unten mit 2 Punkten. Bitte addiert die beiden zusammen.

    Viele Grüße

  • Felix sagt:

    Fehler bitte erläutern :D Frohe Weihnachten

  • Manuela Manuela sagt:

    Ich habe das Lösungsbild mal noch zur Antwort vom 20.12. hinzugefügt. Es gibt außerdem wohl eine Fehlprägung, bei welcher das Auge fehlt, wie einige unserer Rätsler sogar ergänzt haben.

  • Melanie sagt:

    http://www.bundesbank.de/Redaktion/DE/Bilder/Bildarchiv_fuer_Bilderstrecken/Euro_Muenzen_national/euro_muenzen_deutschland_1.jpg?__blob=poster4&v=4

    auf dem Link finde ich sieht man ganz gut, wie das Auge eigentlich aussieht. Und das erkennt man auf dem Bild beim besten Willen nicht.

  • Erica sagt:

    @Melanie: wenn Du genau aufs Bild schaust kannst du das Auge erkennen!
    Was hätte es denn sonnst sein sollen…ein Geldschein?

  • Melanie sagt:

    Liebes Adventsteam,

    ich habe gerade die Lösung des Bildes vom 20.12. gelesen, dass es der Bundesadler auf dem 1€ Stück sei.
    Ich muss leider fragen, hattet ihr Falschgeld :) ? Auf den deutschen Münzen hat der Bundesadler ein Auge und auf eurem Bild ist kein Auge. Also irgendwas stimmt da nicht.
    Ich hatte die Lösund „Geldstück“ nämlich ausgeschlossen, weil kein Auge zusehen war.

  • David sagt:

    Blöde Frage zum heutigen Rätsel.
    Bevor die silbernen Kugel an den Baum gehangen werden…wurde alle roten dran gehangen?

  • Sandra Sandra sagt:

    @Beatz: Dies wäre eine Möglichkeit Mikroorganismen zu gliedern, jedoch war dies nicht ‎gefragt. Sowohl Pilze, Bakterien als auch Algen etc. können bei geringen Temperaturen ‎überleben, so dass danach gefragt war, wie man solche MO nennt.‎

  • Beatz sagt:

    Eine Frage zu 19.:

    Werden Mikroorganismen nicht in folgende GRUPPEN eingeteilt?

    Bakterien
    Archaea
    Pilze
    Mikroalgen
    Protozoen
    Viren

  • Manuela Manuela sagt:

    Hallihallo,

    @ Uta: Ist erledigt.
    @ Andrea S. und Frederic R.: Das kommt daher, dass Frederic R. versehentlich mit der E-Mail-Adresse von Andrea S. geantwortet hat. Vielleicht kennt ihr euch ja sogar. ;) Ich habe es behoben.
    @ Koch Stephan, Ron W. und Andreas: Ihr hattet auch schon wieder die falschen E-Mail-Adressen drin. Ist behoben.
    @ Gast Marcus und Highscoreliste: Euch wurde gestern schon geholfen. ;)

    Einen schönen Samstag wünsche ich allen.

  • Uta sagt:

    Hallo,
    mir ist es leiter auch passiert, dass ich wahrscheinlich bei der Lösung vom 17. Dezember eine falsche Mailadresse angegeben hab. Könnt ihr das bitte korregieren.
    Noch großes Lob an das Team vom Adventskalender.

  • Andrea S. sagt:

    Ich habe auch ein Problem mit der Liste zur Halbzeit hatte ich 15 Punkte und jetzt stehe ich nur noch mit 1 Punkt drin. Könnte man bitte diesen Listenproblemen nachgehen. mfg und ein frohes Fest wünsche ich euch.

  • Frederic R. sagt:

    Schließe mich auch meinen Vorpostern an. Bin auch mehrmals in der List wobei ich genau weiß das mein Name sehr selten selten vorkommt.

  • Koch Stephan sagt:

    Halli hallo!
    Ich bin mir ganz sicher am 18. als Lösung 4Tage und 90 Minuten eingeschickt zu haben, aber das scheint wohl nicht richtig gewesen zu sein bei mir?
    Könntet ihr da bitte nochmal nachscahuen?
    Viele Grüße und schöne Wintersonnenwende!

  • Ron W. sagt:

    Hallo,
    ich bin auch zweimal in der Highscoreliste, könnt ihr das bitte zusammenfügen?
    Liebe Grüße

  • Andreas sagt:

    Auch ich muss mich mit derselben Bitte anschließen.
    Finde mich seit heute ebenfalls einmal mit 28 und einmal mit 2 Punkten in der Liste wieder, und würde mich freuen, wenn das korrigiert wird.
    Ich danke euch :)

  • ...Highscoreliste ;) sagt:

    Jetzt muss auch ich mich leider anschließen, ich tauche ebenso 2 mal in der Highscoreliste auf, obwohl ich, (denke ich) immer nur von einer Mailadresse schreibe…könntet ihr mir dennoch meine 2 Punkte (vermutlich Frage 17) noch zum Rest addieren?

    Vielen Dank, sowohl für meine Anfrage als auch für eure unendliche Mühe.
    Bald habt ihr es geschafft =)

  • Gast Marcus sagt:

    Hi zusammen,

    ich bin doppelt in der Highscore enthalten einmal mit 28 Punkten und einmal mit 2 Punkten :) kann da bitte mal jmd schauen das könnten die zwei Punkte sein die mir fehlen :)

    viele Grüße und ein schönes Weihnachtsfest

  • Manuela Manuela sagt:

    @ Fragensteller: Ab morgen bist du auch wieder mit min. 30 Punkten dabei.

  • ...noch so ein Fragensteller sagt:

    hm, ja genau das ist mir wohl passiert. Entschuldigung für den zusätzlichen Aufwand.

  • Manuela Manuela sagt:

    @ Fragesteller: Tatsache, du hast Recht, die ist auch angekommen. Hast du am 17. eventuell eine andere E-Mail-Adresse verwendet? Ansonsten hättest du nämlich noch einen Namensvetter. ;)

  • ...noch so ein Fragensteller sagt:

    Danke für die Info. Ich hatte die Antwort am 17.12. nochmal abgeschickt, aber da ist die sicher nicht mehr angekommen. Schade…

  • Manuela Manuela sagt:

    @ Fragesteller: Die 16. war’s.

  • ...noch so ein Fragensteller sagt:

    Hallo liebes Adventskalenderteam,

    ich wollte mich der Fragerei enthalten; aber nun muss ich es doch tun. Wo sind mir denn die Punkte flöten gegangen Frage 17 oder 16?

    Viele Grüße

  • Manuela Manuela sagt:

    Hallo ihr Lieben,

    @ Linda und Matthias: Die Mails sind gerade rausgegangen.
    @ Michael: Ist erledigt. Du bist nachher im Highscore wieder mit min. 28 Punkten dabei.

    Einen schönen 20. Dezember wünsche ich allen!

  • Michael Müller sagt:

    Arghh…jetzt muss ich mich doch melden, aber der Ehrgeiz frisst mich auf :-). Ich muss zwischendurch eine andere E-Mail-Adresse (oscgmbh.de) angegeben haben. Das kommt davon, wenn Arbeit und Privatleben nicht mehr zu trennen sind. Würdet ihr dies bitte korrigieren? Büdde, büdde…
    Ansonsten: Ganz großes Kino! Respekt den Rästelstellern und den aufopferungsvollen Veranstaltern!

  • Linda Meyer sagt:

    Hallo :)
    Könnt ihr mir bitte eine Mail schicken in der aufgelistet ist, wo ich wieviel Punkte verloren habe? Wäre sehr sehr lieb :)

  • Matthias sagt:

    @Manuela: ja, das mit der Mail wäre super…weiß garnicht mehr, was meine Lösung war…

  • Manuela Manuela sagt:

    Hallo liebe Rätsler.

    @ Madlen: Mail kommt sofort.
    @ Alexander und Peter: Ist erledigt, wird aber erst morgen im Highscore ersichtlich.
    @ Matthias: Die Mehlfrage war leider falsch. Ich kann dir deine Antwort auch nochmal per Mail zusenden wie bei den beiden anderen Mädels, wenn du magst.

  • Madlen sagt:

    Könnt ihr mir bitte noch einmal meine Antwort zur Mehlfrage schicken? Danke.

  • Alexander Wallisch sagt:

    Hallo, ich komme sogar dreifach in der Liste vor. Wäre klasse, wenn ihr das korrigieren könntet. Dankeschön!

  • Peter sagt:

    Hallo, ich tauche leider auch 2x auf. Das lag bestimmt an einer falschen Mailadresse. Es würden mich freuen, wenn ihr das korrigieren könnt. Danke.

  • Manuela Manuela sagt:

    @ Nancy: Leider nicht.

  • Manuela Manuela sagt:

    @ Stephan: Ist erledigt.

  • Nancy sagt:

    Hey, gibt es eine Möglichkeit Zusatzpunkte zu sammeln um wieder aufzuholen? Oder ist man jetzt aus dem Rennen, wenn man eine Frage falsch beantwortet hat? :/ LG

  • Koch Stephan sagt:

    ich glaube ich habe unter zwei mailadressen geantwortet, weil ich mit 1 punkt nochmal auftauche. Es wäre nett, wenn ihr das einfach addieren könntet.
    vielen dank
    stephan

  • Koch Stephan sagt:

    HAllo Weihnachtsrätselteam,
    ich bin fest der Meinung, dass ich am 15. auch die Lösung der Sublimation eingesendet habe. Könnt ihr da bitte mal nachschauen?
    Ruhigen Abend
    Stephan

  • Matthias sagt:

    Hi,
    ich vermisse zwei kleine Pünktchen :)…könnte ihr mir sagen, welche Frage ich aus der letzten Woche falsch oder zu spät beantwortet hab ?

    Liebe Grüße und weiter so
    Matthias :)

  • Ulli Wonneberger sagt:

    Danke, Manuela, aber Du hast mich nicht verstanden. Nachdenken will doch jeder, aber wenn es verschiedene Lösungen gibt, ist das Ergebnis unbefriedigend. Aber Ihr kommt uns ja entgegen und es macht jeden Tag Spaß, bei Euch mitzuknobeln. Weiter so und gute Einfälle für den Endspurt!!

    Ulli

  • Desireh sagt:

    Hallo, könnt ihr mir bitte nochmal meine Antwort zu der Mehlfrage per E-Mail schicken? Vielen Dank :)

  • Manuela Manuela Geißler sagt:

    Lieber Ulli,

    die Formulierung ist absichtlich so gewählt, damit jeder auch mal ein bisschen nachdenken und eventuell recherchieren muss. Wir sind uns im Klaren darüber, dass es hier mehrere Lösungen gibt und werden es auch dementsprechend bewerten.
    Wenn jeder alles sofort beantworten kann, könnten wir die Preise ja auch einfach so verschenken.

    Einen schönen 18. Dezember wünsche ich!

  • Ulli Wonneberger sagt:

    Hallo!

    Warum stellt Ihr immer wieder Fragen, die man nicht eindeutig beantworten kannt und macht Euch dadurch selbst Erklärungsprobleme danach?
    Was ist mit „Ländern der Erde“ gemeint? Staaten? Staatenähnliche Gebilde? Staaten wie der Vatikan oder Taiwan ? Länder wie Zypern, die geteilt sind?
    Macht es uns und Euch doch nicht zu schwer und stellt Fragen, auf die es nur eine Antwort gibt!!

    Viele Grüße und nicht böse sein!!

    Ulli

  • Der Weihnachtsmann sagt:

    Und zu der Anmerkung, das die tatsächliche Lösung ja auch über denen aus Wikipedia lag:
    Der konkrete Ausmahlungsgrad ist immer vom technischen Prozess und den verwendeten Maschinen abhängig, die zum Einsatz kommen. Da di dort eingetragenen Werte bei Wikipedia erstens Richtwerte darstellen und zweitens aus dem Jahre 2004 stammen, ist es durchaus denkbar, das „Das Backstübel“ über Anlagen und Geräte verfügt, die eben eine höhere Ausbeute realisieren, als dieser veraltete Wert. Das ändert allerdings nichts daran, das es falsch ist, einfach einen Durchschnitt über alle Mehltypen zu nehmen, wenn nach einem konkreten Type gefragt wurde.

  • Der Weihnachtsmann sagt:

    Mehl Type 405 ist ein ziemliches Helles Mehl. Um das zu gewinnen, müssen ein Großteil der Mineralienhaltigen Bestandteile ausgemahlen werden (dort ist der Zusammenhang zwischen Mehltype, Mineralstoffgehalt und Ausmahlungsgrad). Dadurch, das so viel weggemahlen wird, damit es ein Helles Mehl ist, fällt der Ausmahlungsgrad halt mit 40-74% geringer aus, als die 79% eurer Quelle. Weil diese stellt einen Durchschnitt über alle Mehltypen dar, wodurch dunklere Mehle den Ausmahlungsgrad nach oben ändern. Ihr habt somit NICHT beantwortet, wie es bei Mehl Type 405 aussieht und kriegt auch richtigerweise keine Punkte dafür.
    Und jetzt könnt ihr aufhören zu streiten und endlich die besinnliche Zeit genießen…

    Ps: Nochmal ein großes Lob an die Organisatoren dieses Events, da steckt ja eine ganze Menge Arbeit dahinter.

    Liebe Grüße,
    der Weihnachtsmann

  • Jonathan Seifert sagt:

    @Stefan: …und warum wurde dann für die Lösung mit einem Prozentsatz von 74% gerechnet? (74% > 60% ;-))

  • Steve sagt:

    @ Stefan: Die BMELV (Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz) – Statistik ist Überschrieben mit „Getreidevermahlung, Mehlherstellung und Mehlausbeute
    in Handelsmühlen“ und Mehl Typ 405 ist (Weich-)Weizenmehl. Typ 405 sagt nur die Höhe des Mineralstoffgehalt im Mehl aus. Was daraus schließen lässt das 79,4% Mehlausbeute anzusetzen ist, selbiges sagt auch Wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/Mehl

    „Wirtschaftliche Bedeutung

    Im Getreidewirtschaftsjahr 2010/2011 wurden in Deutschland 6,43 Millionen Tonnen Mehl hergestellt. Der inländische Mehlverbrauch wurde durch die Vermahlung einheimischen Getreides bei Roggen und Weichweizen vollständig gedeckt. Dabei betrug die durchschnittliche Mehlausbeute bei Weichweizen 79,4 % und bei Roggen 89,5 %.“.

    Was daraus schließen lässt das wohl die Werte im Wiki-Eintrag, zum Thema „Ausmahlungsgrad“ fehlerhaft ist, zumal auch nicht Quellenmäßig belegt.

    VG Steve

  • Tina S. sagt:

    Nach dem ich mir den Highscore angesehen habe, musste ich feststellen, ich habe vermutl. einmal die falsche email-Adresse angegeben. Könntet ihr das vllt. noch Mal kontrollieren?

  • Stefan sagt:

    @Steve & Jonathan: Bei Wikipedia steht „ca. 50-60 %“ (http://de.wikipedia.org/wiki/Ausmahlungsgrad). Das BMELV-Ding ist keine Quelle für die Frage. Oder wo steht da was von „Mehl Typ 405“?

  • Steve sagt:

    @ Jonathan Seifert: das würde mich auch interessieren, ich komme auch auf das Ergebnis.

  • Jonathan Seifert sagt:

    Als alternative Quelle vom BMELV: http://berichte.bmelv-statistik.de/SJT-4021900-0000.pdf

  • Jonathan Seifert sagt:

    Ich würde gerne den Lösungsweg für Rätsel Nummer 14 wissen bzw. erfahren warum meine Lösung mit 1,259 Kg Korn falsch ist! (Ich habe mit einem Ausmahlgrad von 79,4 % gerechnet. Quelle: Wikipedia)

  • Manuela Manuela sagt:

    @ Melanie Panzer: Weil Weihnachten ist, konnten wir dir diesen Wunsch erfüllen. ;)
    Auch du bist morgen wieder mit min. 25 Punkten im Highscore.

  • Melanie Panzer sagt:

    Hallo!

    Ich habe bei einem Rätsel scheinbar aus Versehen meine zweite Mailadresse angegeben und stehe nun mit zwei verschiedenen Punktanzahlen in der Highscore – kann das zusammengefasst werden?

    Grüße Melanie

  • Michael sagt:

    @ Norman:
    Prinzipiell ist es richtig, dass in der Regel die Veranstalter von der Preisverlosung ausgeschlossen sind. Im Falle dieses Adventskalenders ist es aber nicht gewollt, dass alle Fragen vom Veranstalter kommen, sondern dass sich alle Fakultäten (bzw. deren Mitarbeiter) an der Erstellung der Rätsel beteiligen.

    Es ist schwer genug Leute zu finden, die überhaupt Rätsel einreichen. Wenn diese Leute dann auch noch vom Gewinnspiel ausgeschlossen werden, warum sollten sie dann Rätsel einreichen?

    Davon mal abgesehen, kennen die Rätselersteller nur die Lösung ihrer eigenen Rätsel und diese als kleines Dankeschön als richtig gewertet zu bekommen, ist nur fair.

  • Norman sagt:

    Ich möchte mich auch mal zu Wort melden. Da es nirgendwo ausgeschlossen wurde Fragen einreichen zu dürfen und selbst mit zu rätseln, ist dies sicher rechtlich in Ordnung.

    Allerdings finde ich es moralisch fragwürdig…
    Bei den meisten Gewinnspielen sind Veranstalter und Angehörige (Für mich sind Fragensteller ein Teil der Veranstaleter) ausgeschlossen.
    Hinterher etwas ändern zu wollen wäre nicht sinnvoll, das hätte man von Anfang an machen müssen. Meiner Meinung nach wurden schon genug Kompromisse geschlossen.

    @Michael, es wird wohl nicht so schwer sein 24 Fragen für ein Adventsrätsel zu formulieren oder? (Vorallem nicht, wenn man damit in weiser Voraussicht schon eher damit beginnt [Sommer])

    Trotz allem, großes Lob und herzlichen Dank, an die Leute, die sich die Mühe gemacht haben das Gewinnspiel auf die Beine zu stellen. Meckern kann jeder…

    Für das nächste mal wäre es sicherlich besser vorher harte Regeln aufzustellen, sodass es hinterher keine Diskussionen gibt.

    So und nun allen ein frohes Weihnachtsfest!

    Btw.: Es gibt wichtigeres im Leben, als sich über ein Rätsel zu streiten. Aber das hat ja so ähnlich schonmal jemand geschrieben ;).

  • Christoph sagt:

    Danke! :)

  • Manuela Manuela sagt:

    @ Christoph: Du hattest am 14. eine falsche Email-Adresse verwendet. Ich habe es korrigiert und morgen bist du auch wieder mit min. 25 Punkten dabei! ;)

  • Christoph sagt:

    Nanu, was habe ich denn beim Mehl-Rätsel geantwortet?

  • Michael sagt:

    @Dan:
    Bevor du hier rumpöbelst solltest du vielleicht mal darüber nachdenken, dass das Absicht ist, dass die Rätselersteller die Punkte für ihre Fragen gutgeschrieben bekommen.

    Was glaubst du wieviele Fragen für den Kalender eingereicht werden, wenn diejenigen, die sich die Mühe machen, tolle Rätsel zu erstellen, am Ende damit bestraft werden, dass sie keine Chance auf die Hauptpreise haben?

    Keine Sorge, den Tagespreis können die Rätselersteller für ihr eigenes Rätsel natürlich nicht bekommen.

  • Dan sagt:

    Hallo,
    beim Überfliegen der Teilnehmerliste ist mir aufgefallen, dass auch Rätselsteller in der Liste stehen und unverschämterweise sogar unter den Führenden der Highscore verzeichnet sind.
    Ich bitte im Sinne der Gleichbehandlung Punkte für eigene Rätsel abzuerkennen.

  • Saskia Saskia sagt:

    Wir haben alle Anfragen bearbeitet und einen neuen Zwischenstand erstellt. Dieser ersetzt ab sofort die Top 20!

  • Saskia Saskia sagt:

    Rätsel 17 sollte jetzt wieder funktionieren.

  • Ulli Wonneberger sagt:

    Hallo!

    Könnt Ihr Euch mal das 17. Kalendertütchen anschauen, da scheint es ein technisches Problem zu geben. Das Eingabefenster für die Tagesantwort fehlt.

    Vielen Dank im Voraus und vorweihnachtliche Grüße

    Ulli

  • Claudia sagt:

    Antwortabgabe für das heutige Rätsel nicht möglich!

  • lustig sagt:

    Ich bin der Meinung, dass uns die Raetsel Spass machen sollen, nicht die Preise.

    Ueberigens: warum kann ich die Antwort fuer das 17.Dez Raesel nicht in den Bogen reintippen? :(

  • Tenshinhan sagt:

    Also ich les mir hier und da die Kommentare durch und muss jetzt doch einmal meinen Senf dazu geben.

    Also erst einmal ein großes Lob und herzlichen Dank an die gute Saskia die mit viel Elan und Arbeit das ganze Ding hier super managed und uns eine schöne Abwechslung im Alltag ermöglicht.

    Es ist sehr Schade wie sich hier einige Mitstreiter aufblasen und austoben und Saskia, wie auch ihrem Team (wenn sie denn eins hat) die Arbeit so schwer machen.

    Allerdings macht sich das Team meiner Meinung nach die Arbeit selbst ein bisschen schwer…Warum redet ihr nur über Veränderung des Blog und der Regeln für den Weihnachtskalender??…Nur vom reden ändert sich gar nix.

    Wozu lasst ihr den Leuten 3Tage Zeit ein Rätsel zu beantworten und warum erlaubt ihr eine Korrektur einer bereits abgeschickten Antwort.
    Klar, Fehler passieren, aber das ist das Problem der betreffenden Teilnehmer und nicht eures.
    Wer seine Antwort und den damit verbundenen EMailweg nicht ernst nimmt, hat auch nicht verdient zu gewinnen. Basta!

    Machts doch einfach:
    24 Stunden am jeweiligen Tag Zeit geben zum beantworten und Punkt 0 Uhr ist Teilnahmeschluss, genauso sollte pro Email nur eine Antwort pro Tag erlaubt sein.

    Nur das ist fair gegenüber Saskia und auch den Teilnehmern, die die Rätsel noch selbst mit eigenem Wissen beantworten und sich nicht 3Tage lang überall durchfragen und dabei ihre Antwort solange korrigieren, bis sie stimmt

    …Es ist kein Zufall, dass jetzt immer noch 80Teilnehmer mit voller Punktzahl auf Platz 1 tummeln!!

  • Lisa sagt:

    Kurze Frage… ich mache seit dem 1. Dezember hier mit, habe schon einige Antworten richtig, aber auf der Auswertung steht bei mir 0 Punkte. Wie kann das sein?

  • Bianca sagt:

    Hallo,
    es wurde hier in der Diskussion geschrieben, dass die Auswertung mit Excel gemacht wird. D.h. PDF Erzeugen in zwei Klicks erledigt. Könnte man da nicht wenigstens aller zwei Tage diese PDF Übersicht ins Netz stellen wo jeder die Punktezahl einsehen kann? Ich find das mit dieser Top20 Anzeige eher Suboptimal. So viel bringen tut die jetz auch nich (außer für die, die in der Top20 Liste stehen natürlich ;) ).
    Grüße und einen schönen 3. Advent

  • Desi sagt:

    …um die Uhrzeit war ich zwar schon im Bett aber wenn Du das sagst wird das wohl so sein…
    – ohne weitere Worte –

  • Manuela Manuela Geißler sagt:

    Hallo ihr Lieben,

    @ Melanie: Wenn eine dieser Firmen dabei war, wurde die Antwort als richtig gewertet.

    @ Desi: Deine Antwort hast du am 16.12. um 1:24 Uhr abgegeben. Die Teilnahme an den Rätseln ist allerdings nur bis 24:00 Uhr des 2. Folgetages gültig, egal ob das Rätselformular noch erreichbar ist oder nicht (siehe Teilnahmebedingungen). Das heißt, dass wir für die Frage vom 13. nur die Antworten werten konnten, welche bis 24:00 Uhr des 15.12. eingegangen sind.

    Ich wünsche allen einen schönen 3. Advent!

  • Desi sagt:

    Hallo,
    wurde meine Antwort vom 13. (Weissthaler Spinnerei u. Weberei A.-G.) garnicht gewertet? Ich hatte es zwar knapp abgeschickt aber eig noch rechtzeitig?
    LG Desi

  • Melanie sagt:

    Hallo,
    welche Antwort ist beim 13. Dezember denn richtig? In dem Antworttext kommen ja verschiedene Firmen vor:
    Weißthaler Spinnerei und Weberei AG.
    Elektrokonzern C. Lorenz AG aus Berlin
    Baumwollspinnerei Mittweida
    VEB Wäscheunion “Georgi Dimitroff”
    Welche davon war gesucht?

  • Alex sagt:

    Hallo zusammen,

    ich habe mich gestern in der Liste zweimal gefunden.
    einmal habe ich einen kleinen Tippfehler gemacht.
    Könntet ihr das korrigieren??

    Liebe Grüße

  • Marcus sagt:

    Hallo Leute,

    seit mir nicht böse aber wer es nicht schafft drei Felder richtig und immer gleich auszufüllen, dem würde ich persönlich nicht helfen.
    Habt ihr eine Ahnung was das für eine Arbeit für Saskia ist hier hunderte 1000 Leute zu managen?!?
    Genauso bin ich dafür die Regeln dahingehend zu verschärfen, das man eine gegebene Antwort nicht noch einmal korrigieren kann. Es ist der Whnsinn was die arme Frau hier leistet und man muss sie nun wirklich nicht überstrapazieren…

    Sorry wenn das hart klingt, aber überlegt bitte erstmal etwas, bevor ihr eure Antwort gebt. Das entlastet die engagierten Leute hier enorm.

    LG Marcus

  • David sagt:

    Ich tauche selber auch dreimal auf…..bitte zusammenfassen…das wäre nett
    Einmal mit 8 mit 5 und mit 6 Punkten.
    Muss ich wohl besser aufpassen

  • Desi sagt:

    Hallo,
    nur eine Frage zu Frage 16: sind NUR Söhne der Stadt oder auch Ehrenbürger inbegriffen in die Fragestellung?
    Vielen Dank.
    LG Desi

  • Maria sagt:

    Hi, ich tauche auch 2mal auf, einmal mit 20 und einmal mit einem Punkt, hab mich da wohl einmal in der Mailadresse verschrieben, wäre lieb wenn Ihr das ändern könntet:). Danke schonmal und einen schönen 3. Advent.

  • Rene sagt:

    Bei mir das gleiche Problem, habe versehentlich 2 verschiedene Mail-Adressen angegeben. Vielen Dank

  • Linus sagt:

    Hallo,

    ich tauche auch 2mal auf: 1×16 Punkte und 1×1 Punkt. Bitte zählt mir den einen noch dazu ;) Danke

  • Matthias sagt:

    Ich schließe mich meinen beiden Vorrednern an. Ich tauche einmal bei 20 Punkten und einmal bei 1 Punkt auf. Jedoch sind Vor- und Nachnamen vertauscht. Da ist irgendwie was schief gelaufen. Wäre nett wenn ihr das in Ordnung bringen könntet. Vielen Dank und einen schönen 3. Advent

    Liebe Grüße Matthias

  • Marcel sagt:

    Hallo ich möchte mich der Cindy anschließen. Ich tauche nämlich gleich 3 x auf.
    OK bei dem einen Mal habe ich mich in der Adresse vertippt was bei dem anderen Mal schiefgelaufen ist kann ich nicht sagen. Könntet Ihr das bitte in Ordnung bringen?
    Ich bedanke mich bei Euch im Voraus und wünsche Euch einen schönen 3. Advent.

  • Cindy sagt:

    Lieber Weihnachtsmann,
    ich tauche zweimal im Zwischenstand auf. Einmal mit 16 und einmal mit 5 Punkten. Da ist mir bestimmt ein Tippfehler bei der Mailadresse unterlaufen. Wäre lieb wenn du dies ändern könntest.

    Hab Vielen Dank im voraus dafür und wir sehen uns zu Weihnachten ;)

  • Steve sagt:

    Hallo Kalenderteam,

    ich habe gerade festgestellt das ich in der Auswertung 2mal gelistet bin ( 1x 19 Punkte und 1x 2 Punkte) könnt ihr das bitte zusammenführen und den Fehler beheben?

    VG Steve

  • Claudia sagt:

    Hallo,
    nachdem man heute die Highscorelist einsehen konnte, würde mich mal interessieren wie die Wichtung von Punkte (1-3!?) bei den jeweiligen Antworten ist… so kann sonst niemand nachvollziehen wieviel Punkte er wo bekommen hat.

  • Melanie sagt:

    vielen Dank!

  • Saskia Saskia sagt:

    @Melanie Sorry, das haben wir natürlich sofort korrigiert!

  • Melanie sagt:

    In den Teilnahmebedingungen stimme ich nur der Veröffentlichung des Names zu, nicht der Emaiadresse.

  • Melanie sagt:

    Hallo,
    ich finde es gut, das ihr eine Liste mit Punktübersicht reingestellt habt.
    Name und Punktestand hätten aber meiner Meinung nach gereicht. V
    eröffentlichung der Email-Adressen halte ich für grenzwertig, da diese Internetseite für JEDEN zugänglich ist.

  • Simon sagt:

    Dann scheint was mit dem system nich in ordnung zu sein. Sehr sehr schade.

  • Manuela Manuela sagt:

    @ Simon Grübler: Ich habe alle Lösungen des besagten Tages nochmal durchgeschaut, aber es ist bei der Frage vom 10. wirklich nur eine Lösung von dir eingegangen. Tut mir sehr Leid. :(

  • Maik sagt:

    Ja Tina, natürlich ist es nur ein Spiel. Es sollte aber ein faires Spiel sein. Und das hat nichts mit Punktehascherei zu tun. Mir fehlt außerdem schon ein Punkt, meine Chance auf die Hauptpreise sind somit ohnehin sehr gering. Es geht nur ums Prinzip. Es müsste Jemanden mit ein wenig Grundverständnis geben, der nochmal über alle Fragen drüber schaut und sie korrigiert. Beim Haus vom Nikolaus habe ich z.B. zwei Antworten abgeschickt – wegen der uneinheitlichen Fragestellung. Und dass sich die Antwortprüfer die „richtige“ (bzw. gewünschte) Antwort raussuchen müssen, kann ja auch nicht Sinn und Zweck des Rätsels sein. Sonst kann man die Fragen gleich weglassen und eine normale Verlosung der Preise durchführen.

  • Simon Grübler sagt:

    @Manuela:
    Stimmt, aber ich hab ja gleich danach noch ne Mail mit den Gewichten hinterhergeschickt.

  • Jonas sagt:

    @Tina
    Das hast Sie Bereits

    Post von Saskia zum Nikolaus-Rätsel
    „@alle, die Probleme mit unserem Nikolaus-Rätsel haben: … Alle, die bis 13:40 Uhr geantwortet haben, bekommen die Punkte gut geschrieben.“

  • Manuela Manuela sagt:

    @ Simon Grübler: Du hast bisher 14 Punkte. Deine Antwort am 10.12. war nicht ganz richtig. Polly sollte dem Weihnachtsmann ja sagen, wie schwer die Geschenke sind und nicht wie spät es ist. ;)

    @ alle: Euren Punktestand könnt ihr am 15.12. im Highscore einsehen.

  • Tina sagt:

    Dass ALLE Antworten richtig gewerten wurden, wage ich zu bezweifeln. Aber vielleicht kann Saskia dazu etwas sagen.

    Davon abgesehen ist es trotzdem nervig um Punkte zu feilschen.
    Es ist doch nur ein Spiel.

  • Jonas sagt:

    @Tina
    Der Unterschied ist das bei der Frage zum Haus vom Nikolaus ALLE Antworten vor der Klarstellung der Frage als richtig gewertet wurden. ;)

  • Simon Grübler sagt:

    Hey, ich müsste doch auch soweit alles richtig haben…warum werd ich nich aufgeführt?

  • Tina sagt:

    Diese Feilscherei um Punkte nervt.
    Wenn sich die Jury entscheidet 11,2 und 12,2l gelten zu lassen, dann ist es so.
    Es gab schon weitaus schwammigere Fragestellungen (z.B. das Haus vom Nikolaus) und da waren auch viele Antworten falsch, weil man die Frage wortwörtlich genommen hat.
    Es ist ein Spiel. Also entspannt euch mal ein bisschen.
    Das erinnert mich hier ein wenig an die Leute, die nach Klausuren immer versuchen dem Prof noch drei Punkte aus dem Kreuz zu quatschen.

  • Jonas sagt:

    Maiks Meinung kann ich mich nur anschließen. Es erscheint mit die einzig faire Lösung zu sein alle 11er und 12er Antworten gelten zu lassen.

  • Maik sagt:

    Hallo Saskia, noch mal zur Frage vom 9.Dezember: Dass bei der Rechenaufgabe nach einem „ca.“-Ergebnis gefragt wird, ist nur allzu richtig. Schließlich handelt es sich ja dabei um eine rein theoretische Berechnung, die in der Realität erkennbar anders ausfallen würde. Um so erschrockener bin ich, dass ihr unbedingt die erste Nachkommastelle sehen wollt. Erst recht, wenn ihr als Ergebnis zusätzlich noch die 12,2 Liter zulasst. Mein Ergebnis lautete schlicht 11 Liter. Dass ich das nicht „erraten“ konnte, sondern auch berechnen musste, ist ja wohl offensichtlich. Es wäre schön, wenn ihr dieses Ergebnis aufgrund der eher schwammigen Aufgabenstellung ebenfalls zulassen würdet. In diesem Fall hat das Ergebnis nur zwei signifikante Stellen.

  • Ulli Wonneberger sagt:

    Danke, Saskia, und noch einen schönen Tag !

    Ulli

  • Linda Meyer sagt:

    …zumal nach dem ungefähren Luftvolumen gefragt wurde und mit gerundeten Werten kommt man dann zur ungefähren Endlösung 12 und gibt keine Zahl mit Kommastellen an – ungünstige Fragestellung :/

  • Jonas sagt:

    @Saskia
    Und da liegt auch schon das Problem. In der Frage war weder von „Normalbedingumgem“ noch von „Standardbedingungen“ die Rede sondern von „Idealen Bedingungen“.
    Mit den beiden hätte ich vielleicht etwas anfangen können, aber so ist es doch willkürlich das die Berechnung unter Normalbedingumgem gilt und die Berechnung unter Standardbedingungen. Aber meine Berechnung die am realistischsten ausfällt und genau da zwischen liegt (im Zimmer sind es weder 0 noch 25 grad) wird nicht gelten gelassen.

  • Saskia Saskia sagt:

    @Seitiro Die einen sehen es auf den ersten Blick, andere kommen nicht drauf. Vielleicht holst du dir am besten eine zweite Meinung ein ;)

  • Saskia Saskia sagt:

    @Jonas Normalbedingungen sind in der Chemie üblicher Weise 0°C. Unter Standardbedingungen rechnet man mit 25°C. Beide Lösungen lassen wir gelten und zwar gerundet auf die erste Nachkommastelle.

  • Saskia Saskia sagt:

    @Linda Die Lösungen veröffentlichen wir in den geschlossenen Rätseln. Damit jeder seien Punktestand einsehen kann gibt es am 15. Dezember einen Zwischenstand mit allen Teilnehmern.

  • Saskia Saskia sagt:

    @Ulli Deine Vermutung ist richtig ;)

  • Ulli Wonneberger sagt:

    „Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod“, um es mal mit Bastian Sick auszudrücken, aber Spaß beiseite, ich hab die Frage trotzdem verstanden. Aber um sie zu beantworten müßte man als „Outsider“ erstmal wissen, welches Appartmenthaus lustigerweise als „Alcatraz“ bezeichnet wird um dann als „Insider“ und geborener Mittweidaer eventuell die Antwort zu kennen. Danke für Eure Hilfe und viele Grüße von Ulli

    PS: Ist damit etwa das „Melrose Place“ gemeint ???

  • Seitiro sagt:

    gibts denn Hinweise zum Rätsel vom 12.12.12.
    das kann man doch so nicht lösen

  • Linda Meyer sagt:

    Werden die Lösunge irgendwann hier aufgelistet?
    Ich finde es übrigens schade, dass man nicht seinen aktuellen Punktestand einsehen kann.

  • Jonas sagt:

    @Saskia
    Ich finde die 12 sollte man auch gelten lassen, zum einen ist es die realistischste berechnung bei 20 Grad Zimmertemperatur. Und des weiteren steht in der Frage immernoch ein „ca.“

  • Saskia Saskia sagt:

    @Fati Du hast auch 14 Punkte, Exel sortiert Günther vor, weil das Sonderzeichen nicht korrekt interpretiert wird.

  • Fati sagt:

    Hey… eigentlich müsste ich bis jetzt alles richtig gemacht haben.. aber tauche in der Liste gar nicht auf obwohl es eigentlich laut Alphabet so sein müsste.
    :(

  • Mirko sagt:

    Ich finde die Diskussion ob es 11,2l; 11,207l oder 12l Luftmenge war ziemlich absurd, wenn man bedenkt wieviel Lungenvolumen ein Mensch besitzt.

    Maria hat also (ca.) pro Kerze das komplette Lungenvolumen benötigt? Wenn man von 4 Kerzen ausgeht kommt das mit 12l sogar fast hin!!!!
    Um auch mal Wiki zu zitieren: http://de.wikipedia.org/wiki/Lungenvolumen

  • Saskia Saskia sagt:

    @Felix: m³ sind auch ok!

  • Felix sagt:

    Hallo,

    ich hatte das Luftvolumen in Kubikmeter (m³) angegeben. In Liter umgerechnet entspricht es der Lösung. Zählt es also?

    Beide Einheiten dienen der Angabe von Volumen und es wurde ja keine bestimmte Einheit verlangt (auch wenn Liter natürlich schöner aussieht). ;)

    Grüße,
    Felix

  • Jonas sagt:

    Ich hab halt mit 20Grad und 1 Bar gerechnet statt mit 0 oder 25 Grad und 1 Bar :(
    Und dann is man bei relativ genau 12

  • Helene Thea sagt:

    Also ist 12,2 nun auch richtig?
    Das wäre wirklich nur fair, nachdem ihr in allen anderen Rätseln auch eine solche Kulanz habt walten lassen…

  • Saskia Saskia sagt:

    Kompromiss: Wenn der sogar der Marcus als Rätselfragensteller einverstanden ist, lassen wir auch die 12,2 l gelten. Alles andere müssen wir aber als falsch werten, sonst haben wir am Ende immer noch 200 Teilnehmer mit voller Punktzahl ;)

  • Linus sagt:

    Ich hab auch 12,2l raus, da ich annahm, die wird die Kerze nicht bei 0 Grad ausblasen. Zu Idealbedingungen gehört schließlich auch eine Raumtemperatur von 25 Grad im Winter ;)

  • Jonas sagt:

    Und da nach „ca.“ gefragt worden war auch „12 L“

  • Marcus sagt:

    Hi Leute,

    eigentlich gilt folgendes:

    Chemische Standardbedingungen:

    In der Chemie werden nach Festlegung durch die IUPAC aus dem Jahre 1982 definiert:

    Temperatur = 273,15 K entsprechend 0 °C und
    Druck = 100000 Pa = 100000 N/m² = 1000 hPa = 100 kPa = 1 bar

    Mit dem Argument das sie das nicht bei 0°C ausgeblasen hat (was aber auch keiner weiß…) könnte man aber auch 12,2 Liter gelten lassen. Da wäre ich nicht so kleinlich…

    LG Marcus

  • Felix sagt:

    Ich habe eine Frage zur Lösung des Rätsels vom 9.12:

    Maria bläst die Kerzen ihres Adventskranzes mit 0,5 mol Luft aus. Welches Volumen hat sie dafür ca. verwendet? Es werden ideale Bedingungen angenommen.

    Es gibt unter anderem 2 standardisierte Umgebungsbedingungen die man hier gelten lassen sollte:

    Normbedingungen: 0°C –> 22,414 l/mol
    SATP-Bedingungen (standard temperature, pressure, dry): 25°C –> 24,465 l/mol

    Bei Verwendung der Normbedingungen erhält man: 11,2 Liter und bei Verwendung der SATP-Bedingungen 12,2 Liter. Dabei sollte man aber berücksichtigen das die SATP-Bedingungen eher denen der Aufgabenstellung enstprechen, da Marie die Kerzen wohl nicht in eisiger Kälte sondern bei warmen 25°C ausgepustet hat. Wären die Normbedingungen gemeint gewesen, hätte meiner Meinung nach statt „Ideale Bedingungen“ „Normbedingungen“ dastehen sollen.

  • Groß sagt:

    Kann es sein, dass euch bei Rätsel 9 ein Fehler unterlaufen ist?
    Die Person wird doch nicht bei 0°C die Kerze ausgepustet haben. Und dann ist doch das molare Volumen 24,4 l//mol. Und dann wäre das Volumen 12,2l.
    ODer habe ich an der Aufgabenstellung falsch verstanden???

  • Saskia Saskia sagt:

    @Jonas Ja, hast du ;)

  • Jonas sagt:

    @Saskia
    Kannst du mir bitte sagen ob ich meine Antwort für das gestrige Rätsel (10) eingereicht habe? Ich bin mir da irgendwie gerade unsicher ^^.

  • ein WI12 sagt:

    der Knut :-D

  • Knut sagt:

    Bitte mehr solche Rätsel wie das vom 11.12. Dieses Rätsel war die perfekte Prüfungsvorbereitung für meine StudentenInnen.

  • Saskia Saskia sagt:

    @Alle, denen die Top 20 zu wenig sind: Wir erstellen zur Halbzeit, also nach der Auswertung des 12. Rätsels am 15. Dezember, einen kompletten Zwischenstand für euch. ;)

  • Gabriel sagt:

    Hm habe derzeit noch vier mögliche Lösungen für das Rätsel vom 10. Dezember. Und die erfüllen alle die drei Tipps von Santa. Aber sind ja noch zwei Tage zum Überlegen.

    Und beim 11. Dezember bin ich eher der Meinung, dass Informatiker dieses Problem häufiger als Mathematiker haben ;)

  • lustig sagt:

    @Susi: das ist schoen ^^

  • Susi sagt:

    @lustig

    habe jetzt doch eine Lösung gefunden ;)

  • lustig sagt:

    @Susi: um 1 von deinen 5 Moeglichkeiten rauszukriegen musst du auf den 2. Tipp achten.

  • Susi sagt:

    @lustig

    Ohne die Uhrzeit gibt es bei mir 5 Möglichkeiten :D Soll man jetzt doch wild raten?

  • Steve sagt:

    Hallo Kalenderteam,

    mir ist aufgefallen das ich bei ein oder zwei Antworten meinen Vornamen in das „falsche“ Feld eingetragen habe. Könntet Ihr das bitte korrigieren und mir mitteilen wie viele Punkte ich bis dato erraten habe !? ;-)

    Vielen Dank und Gruß

  • Claudia sagt:

    Hallo,
    ich finde die heut preisgegebene Antwort für Tag 7 doof.
    Es steht nirgends das es sich um einen Adventskalender handelt… obwohl bei der Lösung steht, dass auch andere „Aventskalenderbefüllungen“ richtig sind weiß ich nun nicht ob meine herausragend gute und korrekte Antwort auch als richtig gewertet wurde :- )

    PS: das heutige Rätsel hat eindeutig zu viel Text ;) Eine schöne Woche an alle!

  • Sabine sagt:

    Hallo, gibt es die Möglichkeit seinen aktuellen Punktestand zu erfahren? Alle deren Nachname nicht mit A, B, C oder D anfangen, sollte das doch interessieren.

  • Seitiro sagt:

    Oh tut mir leid.
    Und danke ^^

    Werd ab sofort genauer aufpassen

  • Saskia Saskia sagt:

    @Seitiro Du hast am 6. Dezember eine andere E-Mail-Adresse benutzt. Ich habe es korrigiert und du solltest ab morgen wieder im Highscore auftauchen.

  • lustig sagt:

    @Affenkind: dann wird der 2. Tipp ueberfluessig und das Raesel keine 3 Punkte verdienen.

  • Affenkind sagt:

    Kann es sein das beim heutigen Rätsel die Uhrzeit fehlt

    „‚Bildest du die Summe der drei Geschenkgewichte (in kg), bekommst du zufällig die Zahl der Minuten nach 21 Uhr, die wir gerade haben.‘ Polly schaut auf ihre Armbanduhr der Marke „Koordinaten-Uhr-Sprung“ und stellt fest: ‚Hmm… alles klar 21 Uhr und so weiter.“

    sollte man nicht wissen wie viele Minuten es nach 21 Uhr sein soll?

  • Seitiro sagt:

    gibts eigentlich die Möglichkeit seine eigene Punktzahl einzusehen oder ist nur die Top 20 verfügbar?

    Ich befinde mich nämlich seit heute nicht mehr in den Top 20, sollte das aber meiner Rechnung nach :)

  • Jonas sagt:

    @Saskia Danke,ja etwas beruhigt es mich in der Tat :)

  • Saskia Saskia sagt:

    @Jonas Christine hat im Formular Vor- und Nachname vertausch und rutscht deswegen bei alphabetischer Sortierung vor. Wir sortieren nicht von Hand sondern mit Excel, aber falls es dich beruhigt: Du hast auch 9 Punkte.

  • Jonas sagt:

    Die sortierreihenfolge stimmt aber im Moment nicht?
    18. D
    19. L
    20. D
    ?
    und mein D fehlt auch noch obwohl er vor den anderen Ds kommt ;)

  • Marcel sagt:

    P.P.S. – Kleiner Nachtrag, http://www.youtube.com/watch?v=B1L4Vo8YipI

    Auf dass das wörtlich genommen wird :-)
    NUUUR nicht zu böse *g
    die Balance entscheidet

  • Marcel sagt:

    Danke für die Unterstützung – soweit wollte ich das mit dem Kommentar gar nicht spinnen :-)
    Aber die Energie der Auflehung wäre „da Draußen“ viel angebrachter als hier – hinterfragt, überlegt, denkt selbst, lernt und lehnt euch dann auf. Mit Voll- und keinem Halbwissen :-)

    Die Aktion hier zeigt uns doch letztlich, dass auch bei so simplen Dingen eine Menge zu lernen ist, nicht für den Gewinn, sondern das Leben allgemein was allen dienlich sein kann.
    Nur so kommen wir systematisch gesellschaftlich voran. Fehler passieren – wie Tarrasch sagte – das ist vollkommen ok aber definitiv nicht zum Vorwurf zu machen :-) (P.S. – durch Fehler ergeben sich im Übrigen die ein oder anderen Schlupflöcher, die man durchaus nutzen kann^^)

  • Horst24 sagt:

    Ich kann da nur Marcel zustimmen.

    Dieses unnötige diskutieren und interpretieren, da man ja Student ist und dies auf hohem Niveau machen will, ist so schön lächerlich. Es gibt viel wichtigere Sachen, in die man seine Energie stecken sollte, anstatt um einen Gutschein verbal zu feilschen. Dabei kann man Marcel nur zitieren:

    „Wär es also möglich, das zu lassen? – Das hier ist ein Spiel! – Nicht mehr, erarbeitet euch das Geld in der Zeit die ihr diskutiert, dann könnt ihr euch das Google Nexus 7 auch locker kaufen!“

    Weihnachtszeit, besinnliche Zeit :D

  • Tarrasch sagt:

    Nur noch drei Anmerkung, dann reichts mir auch.

    Sicher sind Gewinnspiele nicht verhandelbar, und auch Zugestännisse muss doch der Veranstalter nicht machen. Aber der Veranstalter muss, falls er Fehler macht mit einer Beschwerdeflut rechnen. Wenn er darausfhin mit Zugeständnissen und Korrekturen antwortet, so ist das seine Sache und zeigt, dass er Fehler einsehen kann. Damit komme ich auch schon zum nächsten Punkt.

    Fehler einsehen ist sehr wichtig, das stimmt. Aber eine Frage falsch beantworten und dann schreien man sei klug, da man minimalistisch denken könne, ferner sich dann über die beschweren die einen Fehler an der Antwort finden, da diese nicht zur Frage passt, naja…. das zeugt nicht gerade von hoher Intelligenz. Alles hinzunehmen, ob falsch oder nicht ohne zu zweifeln, ohne Fehler zu suchen zeugt von fehlendem Interesse und mangelndem Ehrgeiz. Als Leitsatz gilt: Wenn einem etwas komisch vorkommt, so muss man zweifeln!

    Ich hoffe auch auf ein schönes und faires Gewinnspiel. Allerings bedingt die Fairness bei einem Gewinnspiel auch korrekter Fragestellungen und dazu passende Antworten. Den Administratoren möchte ich sagen, Fehler passieren. Überall wo der Mensch Anteil hat geschehen sie. Das ist menschlich und völlig vertretbar. Das ihr daraufhin reagiert und versucht habt den Fehler zu beseitigen ist meines Erachtens nach ein feiner Zug und verdient meinen Respekt!

    Beste Grüße

    Tarrasch

  • Marcel sagt:

    Ich muss mal ein paar Dinge anmerken:

    Die Diskussionen um das was dasteht, interpretiert wird und am Ende geantwortet wird ist völlig sinnfrei – Gewinnspiele sind nicht verhandelbar! Hier dürften doch sicher schon einige auf dem Arbeitsmarkt tätig gewesen sein – evtl. hat ja eines dieser Unternehmen schon Gewinnspieler veranstaltet. Versetzt euch in die Lage des/der Veranstalter/s. Jeden Tag Zugeständnisse machen zu müssen hebelt den Sinn und Zweck aus.

    Nächstens: Ohne Beleidigend werden zu wollen an die permanenten Kommentare, aber Bezugnehmend auf die Sache mit den schier sinnlosen Diskussionen um Interpretationen und daraus resultierenden Antwortmöglichkeiten. Es wirkt, dass die einige Teilnehmer versuchen hier mit „Wissen“ oder ihrer Intelligenz zu brillieren und dann anfangen die Frage ständig korrigieren zu wollen, bis ihre Antwort dazu passt.

    Leute – man kann viel um den heißen Brei rumreden, das mag in der ein oder anderen Situation durchaus funktionieren, aber das gewisse Fünkchen Intelligenz beweist sich doch erst, wenn man in der Lage ist auch im Minimalistischen zu denken und gewisse Dinge einfach hinnimmt und seinen eigenen Fehler als solchen ansieht. Schon mal versucht?

    Dazu gehört z.B. auch, dass (ich hab vorhin mal geschaut – jaja die Neugier :P) einige der Fragestellungen dank STRG+C & STRG+V bzw. APFEL+C & APFEL+V plötzlich in Suchmaschinen gelistet werden – mit aktuellem Datum! – Problemfindung um jeden Preis – das mag dem Ein oder Anderen nicht ganz fair erscheinen, aber jeder auf seine Art – es ist jedenfalls nicht fair, solang an der Fragestellung herumzuwerkeln und zu drücken, bis da zig Antworten reinpassen.

    Wär es also möglich, das zu lassen? – Das hier ist ein Spiel! – Nicht mehr, erarbeitet euch das Geld in der Zeit die ihr diskutiert, dann könnt ihr euch das Google Nexus 7 auch locker kaufen!

    Wunderschönen Abend noch und ich hoffe auf ein weiterhin faires Spiel :-) – Das macht nämlcih den Reiz aus.

  • Saskia Saskia sagt:

    @Tarrasch Wir meinen das Haus vom Nikolaus und haben dies um 13:40 Uhr auch im Fragentext angemerkt. Gelten lassen wir die einfache wie auch die gespiegelte Variante und alle Lösungen die vor unserer Anmerkung eingegangen sind.

  • Tarrasch sagt:

    @ Marcus:
    Deine Auslegung ist richtig, nämlich, dass jeder Punkt mit jedem verbunden sein soll. Sogesehen, steht das auch tatsächlich da. Es stand sowas wie „alle 5 Punkte sollen so verbunden werden, das je 2 Punkte miteinander verbunden sind“. Stimmt! Was dabei aber nicht entsteht ist das „HvN“. Dieses ist ein sogenannter „Eulerscher Weg“, bei dem eine zeichnerische Lösung ohne abzusetzen nur möglich ist, indem man in einem der unteren Eckpunkte das Zeichnen beginnt, wobei Start- und Endpunkt nicht gleich sind.
    Sollen nun alle 5 Punkte miteinander verbunden werden, so müsse das „HvN“ um 2 Geraden erweitert werden, nämlich von der Dachspitze eine in jede untere Ecke. Dadurch entsteht gar ein „Eulerscher Kreis“ (Alle Knoten sind geraden, und sogar gleichen (4.) Grades.) Damit steigt die Zahl der Möglichkeiten.

    Ich pflichte dir nun bei, dass die Frage sehr korrekt gestellt ist, ABER hier in den Kommentaren ist ja erklärt worden, es sei festzustellen, wie viele Möglichkeiten es gibt, um das „HvN“ zu zeichnen. Genau das ist es aber, was nicht im Rätseltext steht. Dieser verlangt nämlich eine Erweiterung dieses berühmten Hauses um 2 Geraden.
    Insofern ist die Frage dann falsch gestellt, falls der werte Herr Prof. eigentlich wissen wollte wie viel Möglichkeiten es gibt, um das „HvN“ zu zeichnen.

    Du hast recht, wenn du sagst, diese „pseydo-Punktevergabe“ sei unrichtig, ABER, da dieser Schritt gewählt wurde, steht eigentlih fest, dass die Anzahl der Möglichkeiten zum Zeichnen des „HvN“ eigentlich gesucht war, der Fragetext aber die Möglichkeiten zum Zeichnen des „modifizierten HvN“ verlangt.
    Insofern hast du das Rätsel falsch beantwortet, falls du die Anzahl der Möglichkeiten berechnet hast, die es gibt um das „modifizierte HvN“ zu zeichnen (jeder Punkt ist mit jedem verbunden).

    Es ist fast so, als ob gefragt werde: „Was ist 2+2?“ und alle die „4“ antworten liegen falsch, da eigentlich gemeint war: „Was ist 2+3?“

    @ Saupe, Tina
    Zuerst einmal heißt das Tarrasch, so viel Zeit muss sein…
    Ferner ist es egal, auf was man kommen kann, was man so denkt und was nahe liegen mag. Beim Zahlenrätsel musste man auch nicht rechnen…
    Da bekommt man so oft gesagt man müsse die Aufgabenstellung genau lesen und trotzdem gibt es immernoch genug studienufähige, die die Überschrift lesen und sich den Rest der Frage ausdenken.
    Aus dem Fragetext ist es, egal wie man ihn auslegen möchte (obwohl eine Auslegung nicht möglich ist…), unmöglich zu schließen, das es sich hierbei um das „HvN“ handeln soll. Dieses Gerücht ist erst in den Kommentaren entstanden.

    Man darf auf die Auflösung gespannt sein, spätestens da brennt dann die Luft, falls da dann die Zahl steht, die die Möglichkeiten widerspiegelt um das „HvN“ zu zeichnen, die Frage aber verlangt die Zahl an Möglichkeiten zu finden , die es gibt um das „erweiterte HvN“ zu zeichnen, sprich jeden Punkt mit jedem zu verbinden. Alle die nach 13.40 Uhr das „erweiterte HvN“ berechnet haben werden dann betrogen, während die, die das normale „HvN“ berechnet haben, für ihre zwar kreative, aber falsche Auslegung belohnt werden.
    Schuld daran sind Kommentare die sagten, es sei doch klar, dass es sich um das „HvN“ handle. Hier hätte man von aministrativer Seite schon fast einschreiten müssen, um zu klären, ob dem so ist oder nicht, denn falls diese Kommentare stimmen sollen, hätte man feststellen müssen, dass diese These nicht mit der Fragestellung vereinbar ist.

    Beste Grüße

    Tarrasch

  • Saupe, Tina sagt:

    @ Tarratsch
    ich verstehe so recht nicht wie man am 6. 12 nicht auf das Nikolaushäuschen kommen kann, da ja Nikolaustag war.
    @ Manuela
    ich finde eure Rätsel korrekt formuliert, nur viele denken zu kompliziert.

    und ich gebe Jekyll recht!

  • Manuela Manuela Geißler sagt:

    Hallo liebe Rätsler,
    ja, Herr Professor Schneider hat uns gestern alle ganz schön verwirrt. Wir geloben aber Besserung und hoffen, dass ihr trotzdem noch Freude am Rätseln in unserem Kalender habt und, wie Jekyll so schön geschrieben hat, wir euch die Adventszeit etwas versüßen können.
    Wir konnten die Rätsel vorher leider nicht vor großen Gruppen testen, sonst wäre ja alles schon verraten. Fehler können daher auch uns passieren, aber wir versuchen nach bestem Wissen und Gewissen eine faire Lösung für alle zu finden.
    Ich denke, heute ist das Rätsel auch eindeutig. ;)
    Einen schönen 7. Dezember wünscht
    Manuela

  • Martin sagt:

    EDIT: Diese komische pseudo-Punktevergabe ist deswegen eigentlich nicht zulässig!

  • Martin sagt:

    Liebe Freunde des munteren Rätselns,

    die Frage vom 6.12. ist nicht inkorrekt gestellt; vielmehr ist sie eindeutig.
    Hattet ihr denn alle keine Graphentheorie? Und wegen der Weihnachtszeit: Was bitte hat die Frage vom 4. oder 5. (mit dieser roten Mefisse) mit Weihnachten zu tun? Richtig, gar nichts! Folglich sollte man sich damit nicht auf das „Haus vom Nikolaus“ beschränken ;).
    In der Frage steht eindeutig da, dass je zwei Knoten miteinander verbunden sein müssen. Jeder ist also mit jedem verbunden – ganz klar! Das wiederum hat nichts mit dem Grad der Knoten zu tun. Es ist also die Anzahl der Möglichkeiten gesucht einen vollständigen Graphen mit 5 Knoten (wir Mathematiker sagen dazu auch K_5) so zu zeichnen, dass man den Stift nicht absetzt.

    Weiterhin frohes Rätseln ;)

  • Madeleine sagt:

    Es ist nur ein „Spiel“ und keine Klausur! Werd locker;)

  • Es ist unbedeutend was ersichtlich ist, sondern was die Fragestellung fordert. Wenn wir nach dem Prinzip Klausuren schreiben, würden sich manche im vorbei gehen bestehen. Die Frage sagte eindeutig, das ein Punkt mit max 2 Punkten verbunden werden darf. Außerdem darf der Stift nicht abgesetzt werden. Das Haus vom Nikolaus, welches ich kenne, besitzt Punkte mit drei Verbindungen. Damit sind diese Antworten falsch. Desweiteren sollten Änderungen an der Fragestellung jedem Teilnehmer bekannt gemacht werden. Die meisten werden nur einmal auf die Seite schauen und dann erst am nächsten Tag wieder. So entsteht eine Benachteiligung einer Gruppe.

  • Jekyll sagt:

    Leute… das is offensichtlich ein Adventskalender, welcher die Weihnachtszeit betrifft… Die Punkte sind eindeutig in Nikolaus-Haus-Stellung. Selbst wenn die Frage falsch formuliert ist, ist es doch ersichtlich, was gemeint is… Die Leute haben sich hier was einfallen lassen, um euch die Adventszeit ein wenig zu versüßen, also stresst sie nich mit solchen Kleinigkeiten.

    Peace out und frohe Weihnachten
    Jekyll

  • Sona sagt:

    Also, die Fragestellung war an sich nicht wirklich eindeutig und ist so auch eigentlich falsch. Also die vom 6.12.

    Weil die Fragestellung beinhaltet, dass ein Punkt nur mit einem anderen versunden werden soll. (“ … dass je 2 Punkte miteinander verbunden sind …“) Damit ist quasi festgelegt, dass ein Punkt nur mit einem weiteren verbunden sein darf aber nicht mit einem dritten. Zudem fehlt auch die Angabe von Mindest-/Maximalstrichen. Ansonsten gibt es unendlich viele Lösungen. Da auch nicht klar geregelt ist, dass ich zwei Punkte nur einmal miteinander verbinden darf! (Welches zwar eine „Grundregel“ beim Nikolaushaus-Zeichnen ist, aber hier nicht definiert wurde!)

    Die Frage wurde einfach sehr unpräzise gestellt. :-)

    Dennoch finde ich es gut, dass man eine Antwort revidieren darf. Somit hat ein jeder die Chance eine eventuell falsche Frage nochmals richtig zu beantworten.

    Grüße aus dem Nikolaushaus
    Sona

  • Looping Louie sagt:

    So langsam sind wir alle ein wenig verwirrt. Fing ja schon mit der 2. Frage an, die anfangs leider überhaupt nicht gezielt gestellt wurde. Hoffe die nächsten Fragen werden wieder eindeutiger ;)

  • Tarrasch sagt:

    @ Saupe, Tina

    Ich vermute mal du hast herausgefunden, wie viele Möglichkeiten es gibt, um das „Haus vom Nikolaus“ zu zeichnen. Das ist schön und war wohl auch der Gedanke des Rätselstellers. Blöderweise ist das aber nicht mit dem Fragetext vereinbar. Aus diesem Text lässt sich schließen, dass alle 5 Knoten 2ten Grades sein sollen. Beim „Haus vom Nikolaus“ gibt es aber 2 Koten 3ten Grades, zwei 4ten Grades und einen 1sten Grades.
    Somit Hast du mit deiner Antwort eine Interpretation dieser Frage Beantwortet, nicht aber die Fragestellung, wie sie da steht.

    Deshalb ist dieser Weg, der hier eingeschlagen wurde nur als folgerichtig zu bezeichnen. Alles andere wäre schlicht unfair denen Gegenüber, die exakt die Frage beantwortet haben.

    Ferner liegt an sich kein Verstoß gegen die Teilnahmebeingungen vor. Denn immerhin haben ja alle noch die Möglichkeit ihre Antworten einzusenden. Es bekommen nur die die Punkte gutgeschrieben, die geantwortet haben, bevor die Frage komplett abgeklärt war, eben vor 13.40 Uhr.

    Dahingehend verstehe ich deinen Einwand nicht.

    Beste Grüße

    Tarrasch

  • Saupe, Tina sagt:

    entsprechend der Teilnahmebedingungen sind Antworten 24Stunden möglich zu beantworten, doch das viele in der Uni keinen Laptop oder Smartphone mit Internet haben, finde ich es nicht gerecht, da ich das Rätsel schon eher gelöst hatte als 13.40.

  • Manuela Manuela sagt:

    @ Julia: Geht gleich los. ;) Der Tagesgewinner vom 05. wurde auch schon informiert.

  • Julia sagt:

    Wird denn heute noch die TOP 20 aktualisiert und der Gewinner von gestern ermittelt? :)

  • Saskia Saskia sagt:

    @Desi Die Antworten stehen dann in den Rätseln.

  • Desi sagt:

    Hallo,

    kann man denn irgendwo die Antworten auf die abgeschlossenen Fragen finden oder werden die erst noch veröffentlicht? LG Desi

  • Manuela Manuela sagt:

    @ Julia: Genauso ist es.

    Natürlich gibt es auch weiterhin Punkte für die richtige Lösung. Alles andere wäre ja Quatsch. ;)

  • Julia sagt:

    Ich habe es auch falsch verstanden. Man bekommt also trotzdem Punkte, wenn man nach 13.40 Uhr geantwortet hat. Aber alle die davor ihre Lösung abgegeben haben bekommen für richtige und auch falsche Lösungen Punkte.

  • Jonas sagt:

    Edit: Habs jetzt verstanden, finds trotzdem komisch …

  • Jonas sagt:

    @Saskia Was soll das denn? Wieso sollte es keine Punkte geben wenn man nach 13:40 Uhr die Antwort einreicht?

  • Julia sagt:

    Das ist ja bissl unfair… Ich zum Beispiel glaube die richtige Lösung bereits heute Morgen gefunden zu haben. Aufgrund der Kommentare hier habe ich jedoch noch gewartet um sicher zu gehen das es auch wirklich richtig ist (um die Frage nicht falsch verstanden zu haben). Wäre doch nicht fair, deshalb keine Punkte zu erhalten.

  • Julia sagt:

    Wieso bekommt man die Punkte denn nur gut geschrieben, wenn man bis 13.40 Uhr geantwortet hat?

  • Tarrasch sagt:

    Er hat kein schweres Rätsel gestellt, sondern ein mathematisch nicht exakt formuliertes…

    Aber die Lösung die ihr für diesen Lapsus gefunden habt halte ich für sehr zufriedenstellend.

    Beste Grüße

    Tarrasch

  • Saskia Saskia sagt:

    @alle, die Probleme mit unserem Nikolaus-Rätsel haben: Da hat uns Professor Schneider ja ein schweres Rätsel gestellt. Gemeint ist natürlich: Wie viele Möglichkeiten gibt es, das Haus vom Nikolaus zu malen, ohne den Stift abzusetzen und eine Linie mehrfach zu malen. Alle, die bis 13:40 Uhr geantwortet haben, bekommen die Punkte gut geschrieben.

  • Tarrasch sagt:

    Das steht aber nicht da, und das ist ein großer Unterschied. Geschrieben ist man solle alle 5 Punkte so verbinden, dass immer 2 Punkte miteinander verbunden sind. Es steht nichts von drei Punkten. Daher ist das „Haus vom Nikolaus“ auszuschließen.

    Stellt doch die Fragen einfach so, dass sie logisch sind. War schon damals so mit dem ersten Schnee. Halbschwammige, unklare Fragen, eben wie jetzt wieder.

    Warum steht da nichts vom „Haus vom Nikolaus“? Einfach schrecklich sowas…

  • Seitiro sagt:

    @Ulli

    Ganz einfach das Haus vom Nikolaus… wie schwer kann man es sich bitte selber machen …

  • Ulli Wonneberger sagt:

    Darf beim Nikolausrätsel 1 Punkt auch mit drei anderen Verbindung haben oder nur mit maximal zwei? Die Fragestellung ist in diesem Punkt nicht eindeutig und auch grammatikalisch falsch.

    Mit freundlichen Grüßen und vielen Dank für die Antwort

    Ulli Wonneberger, der Euer Rätsel toll findet.

  • Manuela Manuela Geißler sagt:

    @ Frederic: Na klar, das ist gar kein Problem!

  • Frederic Ringsleben sagt:

    Das ist gut zu wissen, dass die Fragen per Hand ausgewertet werden! Dann kann ich weiterhin beruhigt meine Antworten in Sätze fassen, danke ;-)

  • Saskia Saskia sagt:

    Achso: In den geschlossenen Rätseln stehen immer die Lösung und der/die Gewinner.

  • Saskia Saskia sagt:

    Wie der Adventskalender funktioniert steht in der Anleitung und unter jedem Rätsel. Zur jeweiligen Frage sind auch immer die Punkte vermerkt. Da jedes Rätsel für den Highscore drei Tage freigeschalten ist und die beiden ersten Rätsel je einen Punkt bringen, kann die maximale Punktzahl momentan nicht mehr als zwei Punkte betragen. Ausgewertet werden die Fragen von Hand, dabei ist es uns egal ob ihr ein Wort oder einen Satz schreibt. Und was die Sortierreihenfolge angeht, hat Anne vermutlich einfach die Felder Vor- und Nachname vertauscht. Sind jetzt alle Klarheiten beseitigt? ;)

  • Seitiro sagt:

    @Gurkenbroetchen

    Was is dein Problem?
    nach 2 Tagen gabs genau 2 Punkte zu holen und insgesamt haben 414 Leute 2 Punkte.
    Was blubberst du hier von wegen „nur“ 2 Punkte o.O ?

  • Nach zwei Tagen jeder in den Top 20 nur 2 Punkte? Es währe schön, wenn ihr erklärt, wie die Antwort gewertet wird. Wird sie automatisch ausgelesen? Sind Sätze erlaubt? Welche Schreibweisen sind erlaubt? Auch würden sicher viele die bekanntgabe der richtigen Antwort bergrüßen. Wie die Frage oben zeigt, sind die Regeln auch nicht klar. Irgendwie läuft das ganze Adventskalenderspiel ziemlich undurchsichtig.

  • Martin sagt:

    da muss ich @Stephanie recht geben :/ …mich würde mal interessieren, welche punkte ich bereits erreicht habe? o.O

  • Stephanie sagt:

    Aber alphabetisch geordnet bis ins letzte Detail ist das auch nicht, oder? Sonst müsste ich irgendwo auftauchen. Außerdem ist Hamann kein Nachname mit A. Oder muss ich mich fragen, ob meine Antwort am 02.12. nicht gewertet wurde?

  • Frederic Ringsleben sagt:

    Welche Antworten werden eigentlich gewertet? Darf in der Antwort nur die Lösung stehen, z.B.: „Osterhase“ oder wird auch gewertet „Der Osterhase ist die Lösung, weil …“?

  • Saskia Saskia sagt:

    @Jonas Bis zum 27. Dezember ordnen wir alphabetisch, danach entscheidet bei Gleichstand das Los. Schließlich gibt es nur einen Hauptpreis ;)

  • Saskia Saskia sagt:

    @Christian Sorry!

  • Christian Böning sagt:

    Ich glaube da hat sich jemand vertippt ;) Ich heiße Christian Böning und nicht Bäning

  • Jonas sagt:

    Es müssten doch eigentlich alle auf Platz 1 sein bei Punktgleichheit ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.